Trainingsübung Dribbel-City

Variante

Medien

Dribbling - Ausweichen und Lücken nutzen

Beschreibung

Übungsablauf

In unserer „Dribbel-Stadt“ finden die Dribbler immer wieder Lücken, durch die sie schnell und wendig schlüpfen können. In einigen Situationen wird der Ball kontrolliert, mit der Sohle gestoppt, um dann mit schnellem Antritt am Störspieler vorbeizuziehen. Weiterhin kann im Tempodribbling die Lücke durchquert werden. Die Spieler müssen sich immer wieder neuen Situationen anpassen, um ohne Ballverlust durch die „Dribbel-Stadt“ zu kommen.

Ausweichen und Lücken nutzen

Durch die ständige Bewegung eignet sich diese Trainingsübung nicht nur als Zweikampf- oder Dribblingeinheit. Schon beim Aufwärmen findet sie ihre Berechtigung, wenn sie intensiv durchgeführt wird.

Ballkontrolle, enge Ballführung, sich auf ständig wechselnde Situationen einstellen und auf der anderen Seite sind geschickte Verteidigungsstrategien gefragt. Neben technischen und koordinativen Fähigkeiten, verlangt der Übungsablauf auch gutes taktisches Verhalten.

Am Ende der Beschreibung findest du ein PDF-Download zur Übung.

T-PRO Kühltasche - für Trinkflaschen

Aufbau:

  • In unserer Grafik haben wir 7 Quadrate (je ca. 2 x 2 Meter) in ein großes Übungsfeld (ca. 30 x 30 Meter) integriert. Die Größen können variieren, je nach Altersklasse oder Leistungsniveau.
  • Für jedes Quadrat benötigen wir 4 Bodenmarkierungen, bei 7 Quadraten also 28.
  • Die Trainingsgruppe teilen wir in Dribbler und Störspieler ein. Die Störspieler besetzen die Quadrate, alle Dribbler verfügen über einen Ball.

Ablauf:

  • Die Dribbler versuchen mit dem Ball am Fuß zwischen den Störspielern durchzudribbeln.
  • Die Störspieler versuchen den Ball abzufangen/abzulenken. Sie dürfen ihr Quadrat nicht verlassen, können aber den Fuß nach außen strecken/stellen und stören so das Dribbling.
  • Schafft es ein Dribbler trotz Störung und ohne den Ball zu verlieren, an einem Störspieler vorbei zu dribbeln, erhält sein Team einen Punkt.
  • Nach einer bestimmten Zeit (ca. 3 bis 4 Minuten) erfolgt ein Wechsel zwischen Störspieler und Dribbler.

Variationen

  • Verändere die Abstände der Quadrate zueinander, insbesondere wenn das Durchdribbeln zu einfach ist.
  • Die Störspieler können die Dribbler zusätzlich abschlagen.
  • Der Trainer gibt einen Weg durch die „City“ vor.

Tipps

  • Die Abstände richten sich nach dem Leistungslevel des Teams.
  • Die Dribbler sollen geschickt die Lücken nutzen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 12
Maximum Gruppengröße: 16
Material: Für 7 Häuser: 28 Bodenmarkierungen, ausreichend Bälle.
Feldgröße: Ca. 30 x 30 Meter, jedes Quadrat ca. 2 x 2 Meter.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Der Kinderbuch-Bestseller aus Großbritannien!

Ein Schulbuch, in dem sich alles nur um Fußball dreht und das dennoch die ganze Welt erklärt? So oder so ähnlich könnte eine Kurzbeschreibung dieses Kinderbuches lauten.

Mit kindgerechten Beschreibungen, die nie langweilig werden, und wunderschönen Grafiken dazu erzählen die Autoren einfach nur fantastische Geschichten, in denen der Fußball als Mittel zum Zweck benutzt wird, um alle möglichen Phänomene zu erklären. So lernen die Kinder oder auch die Erwachsenen, die ihnen die Geschichten vorlesen, ganz nebenbei ganz viel darüber, wie die Welt und die Menschen in allen möglichen Aspekten funktionieren.

Mehr erfahren

Fußballtraining - Ballzirkulation

Ballsicherung und Spielkontrolle sind wichtige Elemente für ein erfolgsorientiertes Angriffsspiel im Fußball, solange sie nicht nur Selbstzweck sondern auch effektiv sind. 70 % Ballbesitz nützen keiner Mannschaft etwas, wenn daraus keine Tore resultieren. Und genau da setzen die Beiträge in diesem Buch an.

Es bietet eine tolle Sammlung verschiedener erfahrener Fußballlehrer verschiedener Leistungsklassen und prominenter Trainer, die neben der Vermittlung ihrer Spielphilosophie auch eine Riesenauswahl an praktischen Übungsformen bieten. Ein hervorragendes Nachschlagewerk für Fußballtrainer verschiedener Altersklassen und Leistungsstufen, egal ob im Jugend- oder Erwachsenenbereich, ob bei den Amateuren oder Profis.

Mehr erfahren

Erst das Kind, dann die Trainingsform

Fußballtraining mit Kindern ist nicht „kinderleicht“. Erst wenn wir Ihre Lebenswelt kennen und verstehen, können wir für sie ein motivierendes und vor allein altersgerechtes Sportangebot schaffen.

Für uns stehen die Kinder im Mittelpunkt all unseres Denkens und Handelns. Unser Training Ist demnach stets auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Schließlich wollen unsere Jüngsten Spaß haben, frei speien. wetteifern, sich ausprobieren, sich bewegen und vieles vieles mehr. Da wir stets größten Wert auf das Spielerlebnis legen, sind die Trainingsformen nicht nur für unsere eigenen Trainer. sondern für alle schnell und direkt umsetzbar.

Mehr erfahren

Profi-Tipps und Informationen für Mädchen- und Frauenfußballtrainer/innen

Gerade wir in Deutschland wissen, dass Mädchen- und Frauenfußball ein Erfolgsmodell ist. Diese Erfolge sind aber nur möglich, wenn das Training an die besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Spielerinnen angepasst wird und nicht nur eine bloße Kopie des Männerfußballs ist.

Nathalie Bischof geht in diesem Ebook auf alle möglichen Aspekte ein, die im Frauentraining berücksichtigen werden sollten, um erfolgreich zu sein. Dabei nimmt sie nicht nur fußballspezifische Gesichtspunkte wie Trainingsaufbau und -gestaltung in den Fokus, sondern auch den gesamten Bereich der zwischenmenschlichen Beziehungen und den Umgang der Frauen und Mädchen miteinander.

Mehr erfahren