Trainingsübung Dreieck-Finten

Variante

Medien

Video Dreieck-Finten und Mauerfinten
Video Dreieck-Finten und Mauerfinten

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Übung ist insbesondere immer dann interessant, wenn intensiv Finten trainiert werden sollen.

Wichtig dabei ist, dass die Spieler die angewandten Fintentechniken schon gut beherrschen, denn der anschließende Torschuss erfordert zusätzliche Konzentration. Das Tempo der Ausführung ständig erhöht. Beachte undbedingt die Vielzahl von möglichen Varianten. Nach der Aktion schließen sich die Spieler immer der anderen Gruppe an.

Beschreibung:

Im Übungsaufbau erkennst du auf der linken Seite ein Dreieck und auf der rechten Seite drei kleine Mauern aus Hütchen. Die Abstände sind nach Leistungsvermögen zu wählen.

Auf der linken Seite dribbelt der Spieler ins Dreieck, führt am vorderen Hütchen eine Finte aus und schießt anschließend aufs Tor. Auf der rechten Übungsseite wird bis zur zweiten Hütchenmauer gedribbelt, eine Finte ausgeführt und dann geht es zur dritten Mauer, wieder eine Finte und anschließend wird aufs Tor geschossen.

Kartothek 2.0 Fußball

Variationen

  • Verschiedene Finten trainieren.
  • Stelle vor jeder Übungsseite ein Tor auf, die Gruppenwechsel nach der Aktion bleiben bestehen.
  • Ballkontakte zwischen Finte und Torschuss minimieren (einen oder zwei).
  • Kein Torschuss, 1 gegen 1 mit dem Torwart.
  • Im Dreieck wird nicht nur am vorderen Hütchen fintiert.
  • Zuruf, wenn der Spieler sich in der Hütchenmauer befindet. Der Spieler muss sofort abbrechen und zum Tor ziehen.

Tipps

  • Die Finten sollten bereits beherrscht werden.
  • Nach Eingewöhnung das Tempo erhöhen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 12 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Special 3 - Ein Leitfaden

Dieses Buch ist ein einziges Plädoyer für offensiven Fußball mit Kreativität und Spaß, aber nicht kopf- und konzeptlos. Der Autor betont ausdrücklich, dass ein solches Unterfangen nur mit einer gut durchdachten Planung gelingen kann. In diese fließen einerseits psychologische Aspekte wie die Rolle des Trainers und die Besonderheiten der Kindes- und Jugendlichenentwicklung ein.

Andererseits spielt langfristig auch die organisatorische Konzeption eine wichtige Rolle. Neben diesen theoretischen Überlegungen werden im praktischen Teil Übungsmöglichkeiten für kreatives Offensivspiel in den verschiedenen Altersklassen vorgestellt, die immer unter der Prämisse stehen, Spaß am Fußballspiel zu erhalten und zu fördern.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Dieses Buch schließt die Reihe Torwarttrainer Zonentraining ab und beschäftigt sich intensiv mit der Zone drei. Neben den methodischen Ratschlägen in der zugehörigen Box und den Coachingpunkten, werden hier vierzig Best Practice Übungen vorgestellt, die in der Intensität nochmal deutlich höher angesiedelt sind als in den vorherigen Trainingseinheiten.

Damit ist die Trainingsreihe vom Grundlagen- über den Fortgeschrittenenbereich bis zum Leistungsniveau abgeschlossen. Die Torhüter erlangen nach Abschluss dieser Stufe, natürlich altersgemäß und leistungsbezogen, ihre technische Perfektion und ein großes Maß an taktischer Sicherheit in den verschiedensten Spielsituationen.

Mehr erfahren

Basiswissen, Handlungsschnelligkeit, Kombinationsspiel und Zweikampfverhalten

Futsal ist zwar Fußball in der Halle und doch viel mehr als nur eine Variante von Hallenfußball. Die besonderen Regeln, die Eigenschaften des Balles und die Rahmenbedingungen fördern schnelles, kreatives und trickreiches Fußballspielen. In diesem Buch wird das Basiswissen zu den Themen Handlungsschnelligkeit, Kombinationsspiel sowie Zweikampfverhalten vermittelt.

Damit können Fußballtrainer besonders im Jugendbereich die Leistungsfähigkeit ihrer Spieler im Bereich der Kreativität und des Durchsetzungsvermögens auch bei schlechten Wetterbedingungen deutlich verbessern. Neben dem Theorieteil, der sich vorwiegend mit den besonderen Regularien von Futsal beschäftigt, steht ein ausführlicher Praxisteil zur Verfügung, mit einem Taktikteil und zahlreichen Übungsformen.

Mehr erfahren

Autoren: Erich Rutemöller und Roland Koch 50 Karten (A6)

Gerade in Amateurvereinen ist das Torwarttraining oft ein Stiefkind. Die Trainer haben entweder nicht die Zeit, sich gezielt darum zu kümmern oder sie sind dafür nicht ausgebildet. Dieses Problem löst die Kartothek „Torwarttraining“ auf einfachste Weise. Die Kartensammlung in der Box oder die benötigten Karten können direkt vor Ort zum Einsatz kommen.

Der Trainer kann seinen Torwart in verschiedenen Bereichen fordern und sogar Schwerpunkte festlegen. Es gibt Übungsformen ohne Gegnereinwirkung wie Distanz-, Nahdistanzschüsse und Flugbälle, aber auch Trainingsmöglichkeiten mit Gegner. Abgerundet wird das Programm mit Karten, die die Aktivität des Torwarts in Spielsituationen abbilden.

Mehr erfahren