Trainingsübung Beidfüßige Kontrolle

Variante

Medien

Beidfüßige Ballkontrolle

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Trainingsübung befasst sich mit der Ballbehandlung im Dribbling als elementaren Trainingsinhalt.

Beidfüßigkeit gezielt trainieren

Enge Ballführung, beidfüßige Ausführung, Ballbeherrschung mit der Innen-/Außenseite, dazu kommen Richtungs- und Tempowechsel unter Gegner- und Zeitdruck als Wettkampfform. Mit vielen Ballkontakten und Wiederholungen automatisieren wir die Ballführung und trainieren Ballsicherheit, denn die Spieler sollen den Blick vom Ball lösen.

Ein einfacher Übungsablauf, der sich durch angepasste Spielfeldgröße und Varianten, in jeder Altersklasse durchführen lässt. Beachte auch die Varianten, die u.a. zusätzlich eine Ballübergabe fordern.

Aufbau:

  • Wir benötigen 9 Bodenmarkierungen und für jeden Spieler einen Ball.
  • Die Gruppe wird in zwei Teams eingeteilt.
  • Im Übungszentrum wird mit drei Markierungen ein Slalomparcours ausgelegt.
  • An den beiden Stirnseiten markieren wir - mit jeweils drei Markierungen - Zieldreiecke.

Ablauf:

  1. Die Startspieler aus jeder Gruppe dribbeln ins Zentrum und umdribbeln die äußere Markierung.
  2. Anschließend wird die Markierung im Zentrum umdribbelt und dann die Markierung auf der anderen Seite.
  3. Weiter geht es mit Tempodribbling in die Zieldreiecke.
  • Der nächste Spieler startet, wenn der Vorgänger die Markierung im Zentrum erreicht hat.

Variationen

  • Einzelwettkampf: Welcher Spieler erreicht im 1 gegen 1 als erster das Zieldreieck?
  • Teamwettkampf: Welches Team erreicht als Erstes geschlossen ein Zieldreieck?
  • Nur ein Ball pro Team, der Ball wird an den nächsten Spieler übergeben.
  • Ein Ball pro Team, die Übergabe erfolgt durch Pass/Doppelpass.
  • Die Spieler dribbeln nicht ins eigene Zieldreieck zurück, sondern auf die andere Seite.
  • Verschiedene Dribbeltechniken vorgeben (links/rechts, Innen-/Außenseite).
  • An den Markierungen werden Finten ausgeführt.
  • Erweiterung des Slaloms durch weitere Markierungen.

Tipps

  • Beidfüßigkeit!
  • Die Spieler sollen den Blick vom Ball lösen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 14
Material: 9 Markierungen und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Nach Anspruch und Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit gezielter Vorbereitung in die neue Saison starten!

Immer wieder zeigt es sich, dass manche Mannschaften bei Saisonbeginn erfolgreicher starten als andere trotz ähnlicher Vorbedingungen. Das kann nur an der besseren Vorbereitung liegen. Genau mit diesem Thema befasst sich dieses Buch.

Verschiedene Autoren stellen zu den drei Themengebieten Trainingssteuerung, Taktikschulung und Teambuilding ihre Sichtweise und Trainingsphilosophie dar. Das Buch liefert zwar auch theoretische Hintergründe, ist aber in erster Linie ein Praxisbuch, mit dem jeder Fußballtrainer seine Saisonvorbereitung optimal gestalten und das Fundament für einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit legen kann.

Mehr erfahren

Das Standardwerk für Trainer und Spieler Mit DVD

Dieses Buch ist das Standardwerk im Kinder- und Jugendfußball für jeden Fußballtrainer, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, seine Spieler körperlich und geistig so fit zu machen, dass sie besser Fußball spielen. Dabei ist es den Autoren enorm wichtig, dass das Training nie langweilig wird und immer Spaß macht.

Aber auch der gesamte Hintergrund, der auf die Leistungsfähigkeit und Trainingsbereitschaft einen Einfluss haben kann, wird beleuchtet, vom sozialen Umfeld, über die Persönlichkeit von Spielern und Trainern bis zu Strukturen, Ausrüstung und noch vielen anderen Aspekten.

Mehr erfahren

Herausspielen und verwerten von Torchancen

Ziel jedes Fußballspiels ist es, vorne mehr Tore zu erzielen als hinten rein zu bekommen. Wie ein Fußballtrainer seine Spieler dahin bringen kann, wird in diesem Heft eindrucksvoll dargestellt. Es ist eine Beitragssammlung mit der geballten Fachexpertise vieler namhafter Autoren.

Alle relevanten Themen werden angesprochen, von der technischen Ausbildung über die taktischen Voraussetzungen und das Herausspielen von Torchancen bis zu effektiven Möglichkeiten, den finalen Torschuss anzusetzen. Fußballtrainer erhalten damit eine unerschöpfliche Informationsquelle zum Torschusstraining, mit der sie einerseits ihr Wissen verbessern und andererseits ihre Trainingsplanung auf ein anderes Niveau heben können.

Mehr erfahren

Torabschluss, Technik, Taktik

Amateurtrainer haben meistens ein zeitliches Problem, weil sie einem Hauptberuf nachgehen und die Trainertätigkeit ehrenamtlich oder nebenberuflich ausüben. Andererseits finden in der Woche höchstens 2-3 Trainingseinheiten statt.

Für diese Personengruppe ist diese DVD das ideale Hilfsmittel, sich in kurzer Zeit effiziente Trainingseinheiten herzustellen. Es werden einzelne Übungen, aber auch komplette Trainingspläne angeboten, so dass sich in kurzer Zeit Sequenzen mit sinnvoll aufeinander aufbauenden Übungen erstellen lassen. Besonders in den Bereichen Torabschluss, Spielgestaltung und Taktik kann so trotz der Organisationsprobleme ein Optimum an Leistungssteigerung herausgeholt werden.

Mehr erfahren