Trainingsübung Aktionsfeld

Variante

Medien

In einem Feld werden verschiedene Aufgaben ausgeführt mit anschließendem Torschuss

Beschreibung

Übungsablauf

Wir haben in unserer Animation gleich zwei Aktionsfelder markiert, so kommt noch mehr Schwung in die Übung.

Zwei Varianten sind zu sehen: ein Dribbling mit zwei Bällen und eine Drehung mit Ball im Aktionsfeld. Es sind unzählige weitere Variationen möglich.

Beschreibung:

Die Spieler führen in den Aktionsfeldern Bewegungsvorgaben aus und schießen anschließend, nach Pass oder Ballablage, aufs Tor. Die Anspielstationen und die Torschützen tauschen die Gruppen. Beim Start die Positionen der Spieler doppelt besetzen.

Übungen mit dem Rebounder - 50 Übungskarten

Variationen

  • Fintieren.
  • Rückwärtsdribbling.
  • Einen Ball tragen, mit dem Zweiten dribbeln.
  • Keine Pässe, der Ball wird übergeben.
  • Sämtliche Dribbeltechniken.
  • Jonglieren.
  • Tempowechsel.

Tipps

  • Immer beidbeinig trainieren.
  • Abwechslungsreiches Training mit vielen Varianten.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 4 pro Aktionsfeld + Torwart
Maximum Gruppengröße: 8 pro Aktionsfeld + Torwart, besser mehrere Felder aufbauen.
Material: Ausreichend Bälle, 4 Markierungen pro Aktionsfeld, 2 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Lernziele und Trainingsformen für das Fußball-Hallentraining

In unseren Breitengraden sind Fußballtrainer oft gezwungen, das Training wegen der klimatischen Gegebenheiten in die Halle zu verlegen. Die Trainingsbedingungen dort sind ganz andere als draußen und deshalb müssen Trainingsaufbau und Ausführung daran angepasst werden. Und genau da setzt dieses Buch an.

Mit übersichtlichen Bilder und Grafiken und wertvollen Tipps für das Kinder- und Jugendtraining in der Halle ist es ein unersetzlicher Ratgeber für jeden Fußballtrainer. In dem umfangreichen Praxisteil wird eine Vielzahl an Übungen mit zusätzlichen Varianten angeboten, die viel Abwechslung in das Hallentraining bringen.

Mehr erfahren

Horst Wein - Der Klassiker auf dem DVD-Markt für Fußballtrainer!

Im modernen Fußball geht es längst nicht mehr nur um die reinen körperlichen Fähigkeiten. Erfolgreiche Fußballspieler müssen auch eine gehörige Portion Spielintelligenz mitbringen. Mit dieser DVD bekommen Trainer ein digitales Archiv zu diesem Thema, mit dem sie sich immer wieder die einzelnen Beiträge visualisieren können.

Dank der einfachen und schnellen Navigation findet sich der passende Inhalt sofort. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Umsetzung des Themas im Training durch Minispiele. Damit wird gewährleistet, dass die Verbesserung der Spielintelligenz Spaß macht und der Transfer zum großen Spiel sehr leicht hergestellt werden kann.

Mehr erfahren

Erfolgreiche Taktik

Es gibt kaum ein komplexeres Thema im Fußball als die Erstellung eines Matchplans, um mit der richtigen Taktik zum Erfolg zu kommen. Das liegt zum einen daran, dass unglaublich viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, zum anderen aber auch daran, dass im Spielverlauf flexible Reaktionen auf sich verändernde Bedingungen möglich sein müssen.

Dieses Buch geht auf all diese Aspekte ausführlich in Theorie und Praxis ein und vermittelt dem Fußballtrainer ein umfassendes analytisches Wissen und Möglichkeiten, wie er sein Team und die Einzelspieler kognitiv und praktisch im Bereich Problemlösungen verbessern kann.

Mehr erfahren

- Dieses Buch richtet sich an die Ehrenamtler, die den Fußball in Deutschland am Leben halten

Die Bundesliga und die Nationalmannschaften spielen zwar auch Fußball, aber sind rein rechnerisch fast bedeutungslos. In der Breite geht es um ca. 164.000 Mannschaften, die im Spielbetrieb organisiert sind.

Der DFB spricht von mehr als 6 Millionen aktiven Fußballern und Fußballerinnen. Im TV hört man, wie toll die Ausbildung und Förderung organisiert ist und welche Anstrengungen in die Weiterentwicklung von Konzepten unternommen werden. Nur reden der Titan, Scholli, Jogi, Pep und wie sie alle heißen, nicht über die genannten 6 Millionen aktiven Fußballer, sie reden über die Eliteförderung im deutschen Fußball.

Mehr erfahren