Fußball - Eine Homepage für dein Team?

D. Der Inhalt Deiner HP

Bevor Du loslegst erstelle Dir einen genauen Plan, welche Inhalte Deine Teamhomepage haben sollte. Möchtest Du Dein Team nur vorstellen oder sollen Deine Seiten auch durch News aufgepeppt werden? Sollen Bilder auf die HP, oder möchtest Du sogar ein Gästebuch oder ein Forum installieren? Sollen Sponsoren auf der Page vorgestellt werden?

Besuche doch einmal andere Teampages im Internet und schaue Dir die Inhalte der Seiten an. Auf Soccerdrills haben wir einige Seiten verlinkt. Welcher Inhalt gefällt Dir? Deine neue Internetadresse nehmen wir ebenfalls gerne als Link auf.

Denke bei der Gestaltung aber daran: News, Spielberichte, Gästebuch oder Forum sind sehr zeitintensiv. Eine rein informelle Seite hingegen nicht, weil die Inhalte sich nur geringfügig oder gar nicht ändern. Allerdings werden nur wenige Besucher Deine Homepage häufiger aufsuchen, wenn es keine Updates gibt.

Um die Kids auf die Seite zu locken, würde ich noch ein Gästebuch oder eine Shoutbox empfehlen. Auch ein Chat, der zu bestimmten Zeiten offen ist, kann viel Spaß machen. Bei solchen Dingen sollte aber eine gute Überwachung möglich sein.

Gerade bei Chats ist es kaum möglich zu überprüfen, wer sich z.B. in der Nacht dort tummelt. Chats mit geringem Zulauf werden manchmal zum Austausch von unseriösen Internetadressen genutzt. Die Wahrscheinlichkeit ist zwar sehr gering, aber möglich ist im Internet alles. Haftbar ist immer der Webmaster.

Inwieweit sich der Aufwand lohnt, kann man nur schwer beurteilen.

Zum Inhalt Deiner HP und da bin ich wieder der Miesepeter:

Bilder von Kindern im Internet zu veröffentlichen, dies ist immer ein gewisses Risiko. Gerade Großaufnahmen sind nicht ganz ungefährlich, ein gutes Bildbearbeitungsprogramm und die Bilder tauchen plötzlich bearbeitet auf Seiten auf, wo sie nicht hingehören.

Ebenso ist das Nennen von vollständigen Namen, manchmal sogar mit Geburtsdatum, eine Sache, die ich nicht machen würde. Ein Spitzname reicht völlig aus, die Kinder wissen ja, wer gemeint ist. Ich empfehle eine Einverständniserklärung der Eltern, für die Veröffentlichung von Bilder und Namen. Diese Bemerkungen sind nicht von mir, ich habe sie von einem professionellen Internetspäher erhalten, der "ehrenamtlich" nach unseriösen Kinderseiten im Netz sucht, um die Macher dieser Seiten auffliegen zu lassen. Dies sind leider die Schattenseiten des Internets.

News, Trainingszeiten, Spielplan, Kontaktdaten des Trainers und Vereins, ein Gästebuch (Kontrolle!), einige Fotos, Berichte über Aktivitäten (Ausflüge, Turniere), gute Fußball-Links, Sponsoren-Links und eventuell Spielberichte sollten auf der Homepage nicht fehlen.

Über viele Dinge, wie zum Beispiel ein Gästebuch oder ein Forum lässt sich streiten. Insbesondere, wenn sich nur wenige Besucher auf der Seite tummeln, kann es peinlich werden, weil keine Einträge im Forum/Gästebuch erscheinen.

Bei Spielberichten konnte ich auf HP's schon Kritiken über einzelne Spieler/innen, Gegner oder Schiedsrichter lesen. Das hat im Internet nichts verloren! Fairplay ist auch im WEB oberstes Gebot. Solche Probleme werden in guten Teams intern besprochen und gelöst.

WICHTIG: Impressum

Im Impressum muss der volle Name, Email und die volle Anschrift stehen und das Impressum muss von jeder Unterseite erreichbar sein. Rechtlich ist das Impressum noch nicht vollkommen ausdiskutiert (Telefonnummer usw.), aber die vorgenannten Dinge sind klar und Mindestanforderungen. Um ein Auslesen des Impressums von Robotern zu vermeiden wir oft folgender Trick genutzt: das Impressum als Grafik erstellen und kein Roboter kann die Adressen auslesen. Finde ich persönlich nicht gut, soll aber nicht unerwähnt bleiben.

Zum Layout: Layout ist immer Geschmacksache. Gestalte die Homepage möglichst in den Vereinsfarben. Ein Vereinslogo unterstreicht die Loyalität. Bei Kinderteams kann kräftig mit Farben gespielt werden. Jugend- und Seniorenpages sollten schlicht und einfach entworfen werden. Möchtest Du keine Vereinsfarben verwenden, entwerfe ein gutes neutrales Layout. Hier einige Möglichkeiten, wie ein Layout mit Hintergrundbildern erstellt werden kann. Beim Klick aufs Bild, erscheint eine Vorschauseite. Auf den Beispielseiten findest Du noch die eine oder andere Idee, um Deine Homepage etwas aufzupeppen. Aber übertreibe es nicht. Du sollst nicht zeigen was alles möglich ist, damit nervst Du nur die Besucher. Für die Fachleute: Wir haben bewusst auf CSS, PHP oder sonstige Möglichkeiten verzichtet. Diese Dinge können dann mit ein wenig Übung umgesetzt werden.

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Heft - Die Kunst des Angriffsfußballs 1

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen ... nur 9,95 €

Im Heft, Autor Peter Schreiner, befinden sich die Abläufe aus dem Video 1 der DVD "Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2". Es dient als Unterstützung, kann aber auch ohne die DVD genutzt werden.


Der Inhalt bietet nicht nur übersichtliche Grafiken und Beschreibungen zu den insgesamt 29 Übungen, er liefert auch Tipps für den Trainer, wie komplexe Trainingsformen sicher vermittelt werden können und worauf ein Trainer im Ablauf achten sollte, um rechtzeitig korrigierend einzugreifen.


Auch die Frage, wie ein Team das Gelernte im Spiel umsetzen kann, bleibt nicht unbeantwortet.

Gestalte dein Training altersgerecht und erlerne die Lehrmethoden, Lernmethoden und Erziehungsmethoden, die du für deine tägliche Arbeit benötigst, um den Besonderheiten im Kinderfußball gerecht zu werden.


Dieses Buch enthält einige einmalige Besonderheiten, wie Kopiervorlagen und einen Kinderfreundlichkeits-Pass.


Ein unerschöpflicher Ratgeber für jeden Fußballtrainer.

DVD - Visuelles Koordinationstraining im Fußball

Erweitere dein Angebot im Koordinationstraining

Koordination darf im Fußballtraining nicht mehr fehlen. Beim Angebot gibt es keinen Stillstand, die Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Das visuelle Koordinationstraining vereint die klassischen Übungsformen mit der Koordinationsleiter mit visuellen Inhalten.


Situationen erfassen, richtig reagieren, im heutigem High-Speed-Fußball ist das unverzichtbar. Verschaffe deinen Spielern den Lernvorsprung den sie benötigen, um gut ausgebildet zu sein und der Erfolg stellt sich von ganz allein ein.

FUSSBALL pur - Ballzauber
DVD: FUSSBALL pur - Ballzauber -

Mehr als 100 Übungen - auch zum Selbsttraining

Mit den Inhalten auf dieser DVD aus der DFB-Lehrreihe "Trainingsprogramme für das Eigentraining", können Kinder- und Jugendliche ihre technischen Grundlagen gezielt verbessern.


Wie spiele ich meinen Gegenspieler aus und wie kann ich meine Technik nachhaltig verbessern? Diese DVD gibt die Antworten! Zauberkünste sorgen dabei für zusätzlich Motivation.


Aber auch im täglichen Training lässt sich mit dieser DVD das Ballgefühl stark verbessern. Tricks, Ballkontrolle, schießen, Passen, u.v.m., alles perfekt dargestellt und gut erklärt, eine tolle DVD nicht nur für den Trainer allein.