Trainingsübung Drehschuss

Variante

Animation

 Kurzpass und Drehschuss

Beschreibung

Übungsablauf

Pass, kurzes Dribbling, Ballablage, Richtungswechsel, Pass in den Rücken und der Torschuss, viel versteckt sich in dieser Übung. Der finale Pass erfolgt in den Rücken des Torschützen. Wenn die Spieler den Übungsablauf beherrschen, kommt als Steigerung der Torschuss als Direktschuss ohne vorherige Ballkontrolle.

Beschreibung:

Auf der Startposition befinden sich zwei Spieler, die sich abwechseln. Der erste Pass wird auf einen der beiden Spieler geschlagen, die mit dem Rücken zum Tor stehen. Der Passempfänger dribbelt zum vorderen Hütchen auf seiner Positionsseite und passt von dort auf die seitliche Anspielstation. Anschließend dreht er ab und läuft durchs Hütchentor. Der Flügelspieler legt den Ball genau in den Lauf ab und es erfolgt der Torschuss. Der Flügelspieler und der Torschütze tauschen die Position.

Eckfahen Set - Profiware

Variationen

  • Direktschuss.
  • Verschiedene Schusstechniken.

Tipps

  • Der Pass zu Torschuss erfolgt in den Rücken.
  • Hohes Tempo.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6 + Torhüter
Maximum Gruppengröße: 12 + Torhüter, besser mehrere Übunsgfelder.
Material: Ausreichend Bälle, 4 Hütchen, 3 Bodenmarkierungen, 1 Tor.
Feldgröße: Abstände nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Das Fußballtraining spielerisch gestalten und koordinative Grundlagen erlernen

Akustische, visuelle und kinästhetische Eindrücke und dazu noch der Ball und der Gegner, all das muss ein Fußballspieler in Sekundenbruchteilen verarbeiten und in Handlung umsetzen. Dabei spielt die Koordination eine entscheidende Rolle.

Nur wer gute koordinative Fähigkeiten vorweist, kann in diesen komplexen Situationen im modernen Fußball optimal und erfolgreich agieren. Die Autoren vermitteln in diesem Buch neben den theoretischen Grundlagen viele verschiedene Übungsformen zur Verbesserung der Koordination, natürlich immer mit dem Ball. Im zweiten Teil werden Trainingsmöglichkeiten präsentiert, bei denen das vorher gelernte in konkreten Spielsituationen praxisgerecht umgesetzt wird.

Mehr erfahren

Prävention, Diagnose und Therapie, Erste-Hilfe-Maßnahmen

Rehabilitation, verkürzen die Heilung von Verletzungen und Überbelastungsschäden. Dieses Buch erläutert die Verletzungen, die schweren Folgen von Fehlbe-handlungen und die Überlastungen im Sport. Übersichtlich dargestellt, mit vielen Schaubildern und umfassenden Erklärungen.

Das Buch erklärt nicht nur die klassische Behandlungsmethodik der Sportmedizin und Sportphysiotherapie, die Inhalte stellen auch die Behandlung durch einfache Hausmittel und zusätzlich alternative Therapien vor.

Mehr erfahren

Inkl. QR-Codes zur Vertiefung auf Spielverlagerung.de

Marco Henseling und René Maric, bekannt durch den Blog "Spielverlagerung.de" stellen in diesem Buch einen neuen, spannenden Ansatz in der Trainingslehre vor. Unter Berücksichtigung des Leistungsvermögens der Spieler wendet sich das Buch an alle Altersklassen von der F-Jugend bis zu den Profis.

Die Autoren liefern im Buch praxisorientiert und anhand von gesicherten Erkenntnissen die Möglichkeit Taktik und Training unter Berücksichtigung der Leistungsfähig zu optimieren.

Mehr erfahren

- Fußballspezifisches Koordinationstraining

Technische, taktische Fähigkeiten und gut trainierte motorischen Grundeigenschaften reichen im modernen Fußball nicht mehr aus. Koordinationstraining ist die ideale Ergänzung, um die Körper- und Ballbeherrschung zu optimieren und damit jeden Fußballer noch erfolgreicher zu machen. Mit dieser DVD bekommt jeder Fußballtrainer eine hervorragende Anleitung, wie er die koordinativen Eigenschaften seiner Spieler deutlich verbessern kann.

Zunächst erhält er Informationen, warum Koordinationstraining überhaupt wichtig ist und dann eine Vielzahl von Übungen, die oft verknüpft werden mit fußballerischen Anschlusshandlungen aus den Bereichen Technik und Taktik. Eigene Kreativität, die zu Erweiterung der Übungsauswahl führt, ist ausdrücklich gewünscht.

Mehr erfahren