Athletik & Fitness im Fußball

Athletik und Fitness – Grundlagen im Fußballtraining

Die Nationalmannschaften und Profiklubs beschäftigen nicht nur einen Athletik- und Fitnesstrainer. Im Breitensport können sich das nur wenige Vereine leisten und trotzdem sind die Athletik und Fitness wichtige Trainingsbausteine.

Nicht nur mit Technik und Taktik gewinnt man Spiele. Defizite des Teams in den Bereichen Schnelligkeit, fußballspezifische Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Stabilität und Koordination können durch gezieltes Fußballtraining ausgeglichen werden.

7 Homegym – Teamsportbedarf.de

Das könnte dich interessieren

Von Matthias Nowak, mit Anleitung und Video!

Durch die Kombination von bekannten Bewegungsmustern wie dem Hopserschritt mit Teilbewegungen (z.B. Kopf - Schulter), wird nicht nur der Körper, sondern auch das Gehirn deiner Spieler aufgewärmt.

Bei dieser Einstreuung von Challenges in deinem Warm-up Programm sind deine Spieler sowohl körperlich als auch mental bereit, deinem Training sofort zu folgen oder im Wettbewerb sofort "geistig wach" zu sein.

Mehr erfahren
Athletiktraining im Nachwuchs- und Amateurfußball

Bildquelle: kinkate über Pixabay

Fachlich fundierte Antworten auf gezielte Fragen zum Athletik- und Lauftraining im Fußball. Wir kann geplant werden, welche Inhalte sind in welcher Alters- und Leistungsklasse sinnvoll?

Soccerdrills fragt, Marco Henrichs antwortet ausführlich und trotzdem leicht verständlich, zum Teil mit übersichtlichen Darstellungen. So kann Athletiktraining an der Basis gezielt umgesetzt werden!

Mehr erfahren

Die dargestellte Trainingsübung ist sehr komplex und erfordert ein hohes Maß an Konzentration und Laufbereitschaft. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich technische Trainingsinhalte mit athletischen Elementen erweitern lassen.

In diesem Athletik-Passspiel-Rundlauf kombinieren wir das Passspiel und Dribbling mit koordinativen Zusatzaufgaben. Nach jeder Aktion müssen die Spieler sich neu orientieren und stehen ständig vor neuen Herausforderungen. Mit Animation, Grafik und PDF.

Mehr erfahren

Viele Trainingsübungen, insbesondere in der Konditionsschulung, lassen sich interessant, motivierend und fußballspezifisch gestalten. Die hier vorgestellten Abläufe beginnen immer mit einem visuellen und/oder akustischen Signal. Die Spieler müssen darauf mit einem Sprint weg vom Ball, zum Ball oder mit einem Tempodribbling reagieren.

Zusätzlich finden immer Wettkämpfe statt, so wird aus Konditionsschulung attraktives Training. Mit Animationen, Grafiken und PDFs.

Mehr erfahren

Im Artikel werden drei Trainingsübungen zum Thema Sprint vorgestellt. Für jede Übung steht eine Animation, eine Grafik und ein PDF zur Verfügung. Auf jeden Sprint folgen Anschlussaktionen und die Antritte starten aus verschiedenen Positionen. Aus dem Rückwärts- in den Vorwärtslauf, aus der Drehung und zum Zuspiel eines Mitspielers.

Die Schnelligkeit im Fußball ist sehr komplex und der Spieler muss sich immer wieder auf neue Spielsituationen einstellen, dafür sorgen wir in den Abläufen unserer Sprintspiele.

Mehr erfahren

Wir stürzen uns in diesem Artikel mit einer kurzen theoretischen Einleitung und vor dem Passspiel wollen wir gut ausgeführte koordinative Abläufe sehen. Dazu nutzen wir Mini-Hürden und falls diese als Hilfsmittel nicht oder nicht ausreichend vorhanden sind, werden andere Lösungen beschrieben.

Schnell und einfach starten wir dann ins Pass-Mini-Hürden-Rechteck, wobei der Pass das Finale im Ablauf darstellt. Die Bewegungsaufgaben werden schnell erweitert, bis hin zur Kognition und der Wettkampf rundet die Einheit ab. Sämtliche Abläufe wurden zusätzlich in einem PDF verarbeitet und stehen zum Download bereit.

Mehr erfahren