Schnelles Umschalten kann trainiert werden ohne das sie Spieler das merken, so wie in dieser Trainingseinheit.


Zurück zum Menü Trainingseinheiten zurück zum Menü Trainngseinheiten

Traingseinheiten Zweikampf

1. Umschalten bis zum Torerfolg

 
 

Sämtliche Trainingsinhalte als PDF (278KB)

 

Einzelne Trainingsübungen

(Bei Klick öffnet sich ein neues Fenster)

   

Übung als Animation

 

Übung als PDF

Warm Up:

 

Soccerdrills - Warm Up - 015a-g

 

Zweierreihen (124KB)

Hauptteil 1:

 

Soccerdrills - Zweikampf - 021a+b

 

1 : 1 Überraschungseffekt (130KB)

Hauptteil 2:

 

Soccerdrills - Zweikampf - 023

 

Doppeltes Nadelöhr (80KB)

Hauptteil 3:

 

Soccerdrills - Zweikampf - 025

 

Schnelles Umschalten (140KB)

Schlussteil:

 

Abschlussspiel

   
 
 
 

Level:

Trainingseinheit Zweikampf  

Spieler:

ab 3

 

Hilfsmittel:

4 Hütchen, 1 Tor, Linie

 

Anzahl Bälle:

1 Ball auf 2 Spieler

 

Warm Up

Wir wärmen uns richtig auf, mit Passspiel, Dribbling inklusive verschiedener Bewegungsanweisungen. der erste Blick auf die Übung täuscht, denn bereits hier müssen die Spieler "umschalten". Nach dem Pass geht es sofort in verschiedene Bewegungen, dafür muss schnell der Hebel umgelegt werden.

Hauptteil

Weiter geht es mit dem Umschalten. Zunächst entscheidet ein Spieler, wann der Angriff beginnt und sein Mitspieler soll nur reagieren und zwar sofort. Als nächste Übung kommt unser doppeltes Nadelöhr. Hier regieren die Angreifer auf die Aktionen des Verteidigers. Zum Schluss dribbeln zwei Spieler zum Torschuss, wobei einer sofort wieder zum Verteidiger wird. keine Zeit, dem Ball lange hinterher zuschauen, schnelles Umschalten ist gefragt.

Zurück zum Menü Trainingseinheiten zurück zum Menü Trainngseinheiten

Diese Auswahl an Fußballübungen weiterempfehlen:

  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Der Traineralltag erfordert ständige, gezielte Trainingsplanung für jede Altersklasse. Im Buch findet jeder C-Junioren-Trainer schnell, unkompliziert, maßgeschneidert und praktikabel die entsprechenden Inhalte.


46 Trainings- und Spielformen, mit Tipps zum Aufbau, wichtigen Hinweisen zur Übungsorganisation und Trainingsschwerpunktübersicht, sorgen für altersgerechte Trainingsinhalte. Zusätzlich gibt es noch viele weitere, wichtige Informationen für Trainer von C-Junioren.

Fußball - Zweikampfschulung
Fußball – Zweikampfschulung

Defensiv- und Offensivtechniken

Dieses Buch eignet sich zum zielorientierten Zweikampftraining für die Altersklassen von neun bis vierzehn Jahren.


Zusätzlich zu den Infos beinhaltete das Buch mehr als 40 Übungen, beginnend beim Zweikampfverhalten 1 gegen 1, über die Gruppenabwehr bis hin zum Verteidigen im Mannschaftsverbund.


Einer optimalen Ausbildung deines Teams im Zweikampfverhalten im Wege.

Mit Spiel und Spaß sollen die Übungsstunden für Bambini und F-Junioren gestaltet werden.


Erfahre auf 96 Seiten, wie optimale Spielstunden gestaltet werden, die wichtigsten Bedürfnisse im Kinderfußball und plane dein Training mit den beispielhaften Inhalten, mit übersichtlichen Grafiken und vielen weiteren Hinweisen und Tipps zu den Abläufen.


An den Trainer von Bambini und F-Junioren werden hohe Anforderungen gestellt. Dieses Buch hilft dir, diesen gerecht zu werden.

FUSSBALL pur - Ballzauber
DVD: FUSSBALL pur - Ballzauber -

Mehr als 100 Übungen - auch zum Selbsttraining

Mit den Inhalten auf dieser DVD aus der DFB-Lehrreihe "Trainingsprogramme für das Eigentraining", können Kinder- und Jugendliche ihre technischen Grundlagen gezielt verbessern.


Wie spiele ich meinen Gegenspieler aus und wie kann ich meine Technik nachhaltig verbessern? Diese DVD gibt die Antworten! Zauberkünste sorgen dabei für zusätzlich Motivation.


Aber auch im täglichen Training lässt sich mit dieser DVD das Ballgefühl stark verbessern. Tricks, Ballkontrolle, schießen, Passen, u.v.m., alles perfekt dargestellt und gut erklärt, eine tolle DVD nicht nur für den Trainer allein.