030

Fußballtraining - Torschuss - Zeitspiel

Übungsablauf

Spannender Wettkampf fürs Torschusstraining. Teile das Tor durch Hütchen oder Zielbänder in drei Zonen auf! Mit Zielbändern kann das Tor zusätzlich in Hoch- und Flachschuss markiert werden. Professionelle Zielbänder zur Gestaltung vieler TOPP-Übungen gibt es bei Zielbänder Sport-Thieme - Klicke hier - In die Suche das Wort "Zielbänder" eingeben .
Beschreibung:
Der Trainer gibt das Startkommando und stoppt die Zeit (Empfehlung = Stoppuhr). Der Übende umläuft vor jedem Torschuss das entsprechende Hütchen. Für jeden Fehlschusss wird am Ende der Übung die erreichte Zeit erhöht. Verfehlt der Schütze das Tor total, wird die Zeit jeweils um 8 Sekunden erhöht. Trifft er die Mitte des Tores, beträgt die Zeitaddition jeweils 4 Sekunden. Nur bei platzierten Schüssen in die Torecken gibt es keine Strafzeit.

Variationen

- Verschiedene Torschusstechniken.
- Der Ablauf beginnt auf der anderen Übungsseite.

Fußballtrainer Tipps

- Immer beidbeinig trainieren.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 2 + Zeitnehmer
Maximum Gruppengröße: 6 + Zeitnehmer
Material: 3 Bälle, 1 Tor, Zielbänder, 5 Hütchen oder Markierungen zur Orientierung, Stoppuhr.
Feldgröße: Entfernungen nach Leistungsvermögen.

Diese Fußballübung weiterempfehlen:

Soccerdrills.de ® - Fußballtrainingsübungen

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Fussball- perfekte Ballbeherrschung - Teil 1 - Dribbeltricks

Nicht nur zur Trainingsvorbereitung, auch zum Selbststudium geeignet

Zum erfolgreichen Dribbling gehört auch die Beherrschung verschiedener Dribbelstricks und damit das klappt, stellt Peter Schreiner uns auf dieser DVD viele wichtige Tricks vor.


Sämtliche Tricks werden von Jungs und Mädchen vorgeführt, in tollen Sequenzen und mit detaillierten Erklärungen. So sind bereits nach wenigen Einheiten deutliche Fortschritte zu erkennen und der Weg zum perfekten Dribbling, mit vielen Tricks, ist eingeschlagen.


Die Abläufe eignen sich auch hervorragend für "Fußball-Hausaufgaben", die deine Spieler mit Freude erledigen werden.

Tausendundneun Spiel- und Übungsformen im Fußball
Tausendundneun Spiel- und Übungsformen im Fußball
Übungsformen im Fußball

Riesige Übungssammlung - Aufl. 2010

Fußball ist ein Laufspiel. Kann man das Laufen wirklich nur mit langweiligen Formen trainieren? Spielformen, die Freude bereiten (und die Ausdauer kommt von selbst), Stafettenformen, die den Ehrgeiz wecken (und die Schnelligkeit verbessern). Fußball ist ein Mannschaftsspiel. Zusammenspielen ist die große Fußballkunst. Diese Kunst kann man erlernen, Schritt um Schritt, vom kleinen Spiel zum großen, von der Zweiermannschaft bis zum 11 gegen 11. Spielformen in Gleichzahl wie 2 gegen 2 oder 7 gegen 7, Spielformen in Über- und Unterzahl wie 3 gegen 2 oder 5 gegen 3. Fußball ist ein Plauschspiel. Plausch heißt Freude..

Fußballtraining für jeden Tag

Mit Übungsregister Quick-Finder - 438 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Bei diesem Bestseller handelt es sich um die, um 16 Seiten moderne Entwicklungstendenzen und einigen Mustertrainingseinheiten erweiterte Auflage.


Das gibt es so nicht noch einmal auf dem Fußballtrainer Büchermarkt. Der Autor Frank Thömmes präsentiert eine Übungssammlung mit insgesamt 365 Einheiten, grafisch toll dargestellt, mit allen Hinweisen, die ein Fußballtrainer für einen optimalen Trainingsablauf benötigt. Die Übungsinhalte sind sehr übersichtlich gegliedert in die Themen Aufwärmen, Kondition, Technik, Zweikampf, Taktik, Standards und Torwart.

Das Spielen mit Raum und Zeit
Zonenfussball
Das Spielen mit Raum und Zeit

Wichtige Informationen für Taktiker

Der Zonenfußball beruht auf eigenen Grundsätzen, sei es beim Verteidigen, beim Spielaufbau oder auch beim Angreifen. Dieses Fachbuch ist geeignet für Trainer aller Leistungsklassen und beinhaltet detaillierte und klare Beschreibungen der Grundlagen des Zonenfußballs. Zur Sprache kommt die Meinung vieler Trainer, die sich für den Zonenfußball entscheiden, und zwar bezüglich der Spielfeldaufteilung, der Spielautomatismen und dem Lernprozess. Die detailliert ausgearbeiteten Trainingsformen sind für Trainer ein Hilfsmittel beim Trainieren von: Spielen mit Ballbesitz, schnelle Ballzirkulation, zum Ball orientiertes Decken, Forechecking, Umschalten bei Ballbesitz und Ballverlust.

Zonenfussball