Die Zeit Fußball zu lernen ist zu kurz

Freizeit gestalten - Bewegung begeistert

Oft glauben wir, dass wir mit unseren Problemen rund um die Betreuung eines Teams allein sind. Dem ist nicht so, beispielhaft sei hier bettersoccermorefun.com (USA) zitiert:

Die Zeit Fußball zu lernen ist zu kurz
©sababa66/Fotolia.com

"In der heutigen Zeit haben die Kinder nicht mehr die Zeit auf der Straße zu spielen, damit ist die Zeit Fußball zu lernen viel kürzer geworden."

Insgesamt haben die Kinder heute nicht den Luxus der Zeit, den vielleicht noch ihre Elter und Trainer hatten. Ob PC, Spielekonsolen, Kabel- oder Satellitenfernsehen und die erhöhten pädagogischen Anforderungen sind nur einige Beispiele, die die Zeit zum Fußballspielen erheblich verkürzen.

Jede Generation war und ist die schlechteste aller Zeiten

Ich schreibe das hier ganz bewusst ohne Wertung, denn die Kinder und auch die Eltern haben eine ganz andere Sicht auf die eigene Lebensgestaltung, als es noch vor wenigen Jahren war.

Probleme hatten die Erwachsenen mit jeder nachkommenden Generation, wir lebten als Kinder auch andere Werte als unsere Eltern. Ob die jetzige Entwicklung der Kinder, weg von der Bewegung Zukunftsschäden verursacht, werden wir erst in einigen Jahren sehen. Uns hat man damals auch eine düstere Zukunft vorhergesagt und irgendwie ist aus uns ja auch was geworden. Na ja, und dann sind wir natürlich auch dafür verantwortlich, wie unsere Kinder ihre Freizeit gestalten.

Drei bis sechs Stunden Fußball in der Woche

Durchschnittlich verbringen die Kinder heute drei bis sechs Stunden in der Woche mit Fußballspielen, dies ist oft nur die vom Verein angebotene Zeit. Nun bin ich schon etwas älter, aber das ist lächerlich. Wir kamen von der Schule nach Hause, die Schultasche flog in die Ecke, schnell essen und dann erstmal raus zum Fußballspielen. Drei Stunden am Tag, an fünf Tagen in der Woche und am Wochenende noch länger, diese Zeit hatten wir, um Fußball zu lernen.

Ich behaupte gar nicht, dass es so pädagogisch sinnvoll war, aber ich schreibe auch nur über die Zeit, die Kinder haben Fußball zu lernen und wir hatten davon genug.

Spielerisch mehr Zeit zum Fußballspielen

Teambuilding
©Soccerdrills.de

Wie können Kinderfußballtrainer den Kindern wieder mehr Zeit geben, Fußball zu spielen und zu lernen?

In der Verantwortung der Trainer liegt es, die Trainingszeit optimal zu gestalten. So reicht heute nicht mehr nur der Ruf "Pause" und das Team ruht sich aus.

Nutze die Pausen aktiv, zeige den Kindern Tricks, Moves, Turns und Techniken, begeistere sie für Spiele, wie zum Beispiel "Naka-Naka" oder andere Ideen, die wir auf Soccerdrills immer wieder vorstellen werden.

Actionspiele, Teambuildingspiele und fußballspezifische Bewegungen sind für Kinder richtig spannend und du wirst schnell sehen, wie die Kinder nach dem Training weitermachen und gar nicht mehr aufhören wollen. Mit der Aufforderungen, den Ball bis zum nächsten Training 5x hochzuhalten, lockt man kein Kind hinter dem Ofen hervor oder vom PC weg.

Solche Bewegungsspiele oder Tricks begeistern die Kinder und der Trainer entwickelt versteckte "Hausaufgaben" in den bisher nutzlosen Pausen. Würdest du dich nicht darüber freuen, wenn ein Kind beim nächsten Training erscheint und mit leuchtenden Augen sagt: "Ich kann das jetzt, schau mal her!"

Begeisterung steckt an

Stecke mit deiner Begeisterung die Kinder an und fülle aktive Pausen mit "Attraktionen". Beispielhaft kann ein Teil der Mannschaft "normal" trainieren und der andere Teil wird vom hoffentlich vorhandenen Co-Trainer richtig dazu motiviert, auch außerhalb des Vereinsfußballs zu spielen und zu üben. "üben" bedeutet dabei das, was den Kindern Spaß macht und sie als Herausforderung annehmen.

Aber auch die Trainer müssen ihre "Hausaufgaben" erledigen. Bücher, Videos und Internet liefern viele Informationen um sich zu verbessern. Ich möchte nochmal darauf hinweisen, dass unsere E-Books "Teambuilding4Kids" und "Play2win" sich mit der Motivation der Kinder für ein gemeinsames Erleben des Fußballs auseinandersetzen.

Dies ist unser Ziel, denn nur über Spaß und Freude schaffen wir die Begeisterung, die wir benötigen, damit die Kinder spielerisch lernen und sich auch neben den Vereinsaktivitäten mit dem Ball beschäftigen.

Uwe Bluhm

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Fußballtraining für jeden Tag

Mit Übungsregister Quick-Finder - 438 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Bei diesem Bestseller handelt es sich um die, um 16 Seiten moderne Entwicklungstendenzen und einigen Mustertrainingseinheiten erweiterte Auflage.


Das gibt es so nicht noch einmal auf dem Fußballtrainer Büchermarkt. Der Autor Frank Thömmes präsentiert eine Übungssammlung mit insgesamt 365 Einheiten, grafisch toll dargestellt, mit allen Hinweisen, die ein Fußballtrainer für einen optimalen Trainingsablauf benötigt. Die Übungsinhalte sind sehr übersichtlich gegliedert in die Themen Aufwärmen, Kondition, Technik, Zweikampf, Taktik, Standards und Torwart.

DVD: Die Fußball Jonglierschule

Peter Schreiner erklärt, wie man Tricks und Jonglieren lernt und Tricks dann auch wirklich in der Praxis einsetzen kann.

Diese DVD ist auch zum Selbsttraining geeignet. Lerne selbst und erkläre deinen Spielern die Tricks von großen Stars. Auch als "Hausaufgabe" kannst du deinem Team die Inhalte vorstellen, deine Spieler werden mit Begeisterung an den Herausforderungen arbeiten.


Schau genau hin, was deine Spieler in kürzester Zeit erlernen, du wirst aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Die Inhalte eigen sich fürs Fußballtraining und zum Selbststudium.

DVD - Fußball - Athletiktraining

Ohne teure Hilfsmittel und Geräte

Erfolgreiches Fußballspielen ist oft von der maximalen Leistungsfähigkeit der Spieler abhängig.


Durch gezieltes Athletiktraining stellt sich nicht nur größerer Erfolg ein, die Verletzungsanfälligkeit wird auch erheblich reduziert. Die auf dieser DVD des Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Unterhaching dargestellten Übungen. lassen sich individuell zusammenstellen und dadurch sind enorme Leistungssteigerungen der einzelnen Spieler möglich. Zu den Inhalten gehören detaillierte Übungsbeschreibungen, movement Preps, wie effektives Aufwärmprogramme für Jugend- und Profimannschaften, ein 20minütiger Live-Workout zum Mitmachen und als Bonus: 10 Stationen Zirkeltraining.

Fußball - Passen und Ballkontrolle
Fußball - Passen und Ballkontrolle
Passen und Ballkontrolle

90 farbige Fotos, 2010. 180 S. m. 90 Farbabb.

Das vorliegende Trainingsbuch zur Verbesserung des Passspiels und der Ballannahme und -mitnahme , beinhaltet über 80 verschiedene Übungs- und Spielformen rund um das Thema Passen und Ballkontrolle.
Die in dem Buch enthaltenen Übungs-und Spielformen wurden im täglichen Trainingsbetrieb zahlreicher Amateur- und Profimannschaften über Jahre getestet und optimiert.
Jede Übungs- und Spielform wird in einer Farbgrafik dargestellt. Verständliche Angaben zu den Trainingsaspekten und detaillierte Übungsbeschreibungen machen das Arbeiten mit diesem Buch für den Trainer als auch Spieler, unabhängig seines Ausbildungsgrades, übersichtlich und einfach.