Seilspringen für Anfänger - Perfektes Koordinationstraining

Es ist immer noch viel zu selten auf dem Trainingsplatz zu sehen: das Seilspringen!

Seilspringen
Foto: ©Andrew Lever-Fotolia.com

Warum das so ist, liegt auf der Hand. Fußball und Seilspringen passen nicht zusammen, so die Meinung vieler Fußballtrainer. Auch fehlt das Seil in der Trainerausbildung fast vollständig und wird dann im Trainingsalltag  natürlich auch nicht eingesetzt. Noch schlimmer ist, dass der Begriff "Seilspringen" immer noch in den Bereich des Turnens, Boxens oder der Gymnastik angesiedelt wird und viele Trainer selbst nicht damit umgehen können. Dabei ist es so einfach und hat viele Vorteile.

Seilspringen ist ein perfektes Ganzkörpertraining und verbessert die Kraft, die Schnelligkeit und die Beweglichkeit. Seile sind in der Anschaffung relativ günstig, benötigen nicht viel Platz und lassen sich im Training schnell einsetzen. Der Modebegriff fürs Seilspringen lautet "Rope Skipping" und diese Bezeichnung trifft schnell den Geschmack von Kindern und Jugendlichen. Jeder Spieler kann sein persönliches Seil in die Trainingstasche packen und viele werden mit Freude das Seil auch zu Hause nutzen. Es macht riesigen Spaß, nur sollte es nicht übertrieben werden, weil die Körperbelastung sehr hoch werden kann.

5 Minuten Seiltraining reichen vollkommen aus, um dieses Hilfsmittel effektiv zu nutzen. Anfänger werden Probleme haben, auf die ideale "Umdrehungsanzahl" von 120 bis 180 Sprüngen pro Minute zu kommen. Beim Start sollten 60 Sprünge das Ziel sein, dabei ist folgendes zu beachten:

Seite 1: Warum Seilspringen so wichtig ist?
Seite 2: Von der Grundstellung zu den ersten Sprüngen

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Heft - Die Kunst des Angriffsfußballs 1

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen ... nur 9,95 €

Im Heft, Autor Peter Schreiner, befinden sich die Abläufe aus dem Video 1 der DVD "Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2". Es dient als Unterstützung, kann aber auch ohne die DVD genutzt werden.


Der Inhalt bietet nicht nur übersichtliche Grafiken und Beschreibungen zu den insgesamt 29 Übungen, er liefert auch Tipps für den Trainer, wie komplexe Trainingsformen sicher vermittelt werden können und worauf ein Trainer im Ablauf achten sollte, um rechtzeitig korrigierend einzugreifen.


Auch die Frage, wie ein Team das Gelernte im Spiel umsetzen kann, bleibt nicht unbeantwortet.

Das Spielen mit Raum und Zeit
Zonenfussball
Das Spielen mit Raum und Zeit

Wichtige Informationen für Taktiker

Der Zonenfußball beruht auf eigenen Grundsätzen, sei es beim Verteidigen, beim Spielaufbau oder auch beim Angreifen. Dieses Fachbuch ist geeignet für Trainer aller Leistungsklassen und beinhaltet detaillierte und klare Beschreibungen der Grundlagen des Zonenfußballs. Zur Sprache kommt die Meinung vieler Trainer, die sich für den Zonenfußball entscheiden, und zwar bezüglich der Spielfeldaufteilung, der Spielautomatismen und dem Lernprozess. Die detailliert ausgearbeiteten Trainingsformen sind für Trainer ein Hilfsmittel beim Trainieren von: Spielen mit Ballbesitz, schnelle Ballzirkulation, zum Ball orientiertes Decken, Forechecking, Umschalten bei Ballbesitz und Ballverlust.

Fußballtraining Special 1 - Hallentraining

Lernziele und Trainingsformen für das Fußball-Hallentraining

Dieses tolle Buch zum Hallentraining wurde in Kooperation mit dem DFB entwickelt und liefert Tipps, Hinweise und Spiel- und Übungsformen für die Halle im Kinder- und Jugendtraining.


Auf 60 Seiten mit exzellenten Grafiken und zusätzlichen Bildern, findest du eine Übungssammlung vor, die exakt auf das Hallentraining abgestimmt wurde. Entsprechend werden Hilfsmittel und Geräte berücksichtig.


Auf Lernziele abgestimmt, erhältst du eine umfangreiche Übungssammlung zu einem fantastischen Preis.

Typische Fußballverletzungen vermeiden und effektiv behandeln
Typische Fußballverletzungen vermeiden und effektiv behandeln

Fußballverletzungen - Mit Profitipps von Adolf Katzenmeier

Fußballwissen ist wichtig für Trainer, aber es gibt noch viele weitere Anforderungen und wie typische Verletzungen vermieden und behandelt werden können, gehört dazu.


Dieses Buch ist ein absoluter Kauftipp, nicht nur für Trainer, auch Betreuer und Spieler können sich hier leicht verständlich und sehr übersichtlich, über den richtigen Umgang mit Verletzungen informieren. Erste Hilfe, woher kommt die Verletzung, wie lange fällt der Spieler voraussichtlich aus, wie kann man Verletzungen vorbeugen, all dies beantworten Adolf Katzenmeier, der über Jahrzehnte der Physiotherapeut der deutschen Nationalmannschaft war und Professor Hannes Wacha, Chefarzt der Chirurgie in sehr übersichtlichen Tabellenformen und Gliederungen.