Fußball ... das Spiel für Kinder!

Schiedsrichter, Trainer und Eltern: Role Models for Life

Mit freundlicher Genehmigung von US Youth Soccer, Todd Roby, haben wir den nachstehenden Text übersetzt. Der Inhalt entspricht nicht in sämtlichen Punkten unserer Meinung.

Welche Rolle sollten die Schiedsrichter, Trainer und Eltern spielen?

Diese Broschüre wurde als Reaktion auf eine überwältigende Anzahl von Fragen erstellt.

Schiedrichter, Trainer und Eltern haben einen enormen Einfluss auf das Leben von Tausenden von Jugendfußballer in den Vereinigten Staaten. Wie können die Erwachsenen sich positiv verhalten, im Interesse dieser Kinder?
Jedes Elternteil muss über sein eigenes Verhalten Rechenschaft ablegen und von seinem Sohn oder seiner Tochter dies ebenso verlangen. Schiesrichter, Trainer und Eltern bilden ein Trio von Vorbildern, die Verhaltensweisen vorleben, die die Entwicklung von vielen unserer jungen Männern und Frauen bis weit ins Erwachsenenalter beeinflusst.
Die Zusammenarbeit, die gegenseitige Achtung und die Reife bei uns Erwachsenen im Fußball wird sich nicht nur bei der Qualität von Fußballern auswirken.
Schiedsrichter- und Trainer-Workhops bieten vielleicht die beste Gelegenheit für diese Vorbilder, um gemeinsam zu lernen, wie die Jugendspieler positiv unterstützt werden können.

A. Schiedsrichter

Welche Aufgaben hast Du, um das Spiel im Sinne der Fußballer zu leiten?

01. Beherrsche das Regelwerk.
02. Sei professionell. Dies bedeutet Pünktlichkeit, gut gekleidet, fit und vorbereitet.
03. Kenne das Spiel und den Geist des Fußballs.
04. Besuche Schiedrichtersitzungen, Fortbildungen und Seminare.
05. Zeige Respekt gegenüber Spielern, Trainern, Eltern und Zuschauer.
06. Erkläre die Regeln, wenn es erforderlich ist.
07. Helfe weniger erfahrenen Schiedsrichtern.
08. Spiele selbst Fußball, um das Spiel besser zu verstehen.
09. Hole Dir Rat, auch von Trainern und Spielern.
10. Lasse Deine Leistung regelmäßig bewerten.
11. Lächle und genieße das Spiel.
12. Sei zuverlässig, fair und ehrlich.
13. Bleibe konsequent.
14. Übernimm Dich nicht. Pfeife nur, wenn Du auch volle Leistung bringen kannst.
15. Du bist immer neutral.
16. Informiere Dich über Verfahren und Rechtswege.
17. Bleibe immer ruhig.
18. Nehme jedes Spiel ernst.
19. Erlerne und übernehme Führungsqualitäten.
20. Habe Selbstvertrauen, vermeide Arroganz.


Kinderfußball
Foto: ©emilieisaac-Fotolia.com

B. Trainer

Was kannst Du machen, damit das Spiel den Spielern mehr Spaß macht und einfacher durch den Schiedsrichter zu leiten ist?

01. Erlerne die Regeln, werde Schiedsrichter.
02. Akzeptiere die Schiedsrichter-Entscheidungen.
03. Bleibe immer ruhig.
04. Werde nie laut, oder vergreife Dich nicht in der Wortwahl.
05. Konzentriere Dich aufs Coaching, anstatt auf die Richtigkeit der Schiedsrichter-Entscheidungen.
06. Fairplay - Du bist das Vorbild.
07. Denke positiv, vermeide die Konfrontation.
08. Überlasse während des Spiels Entscheidungen auf dem Feld Deinen Spielern.
09. Bilde Dich fort und erlerne effektive Methoden des Coachings.
10. Gebe Richtlinien für die Eltern aus.
11. Setze hohe Anforderungen an Deine Person.
12. Keine Diskussionen mit den Eltern während eines Spiels. Bleibe standhaft.
13. Lehre durch qualifiziertes Training und vermittle faire Verhaltensweisen.
14. Unterbinde unsportliches Verhalten.
15. Unterhalte Dich viel mit den Eltern bei Veranstaltungen und Elterntreffen.
16. Spiele Fußball und sporne die Eltern an, dies auch zu tun und zusätzlich Spiele zu pfeifen.
17. Pfeife selbst Spiele.
18. Delegiere Verantwortung.


verantwortung annehmen
Foto: ©Pavel Losevsky-Fotolia.com

C. Eltern

Was können Eltern machen, damit Fußball ihren Kindern und den Kindern der anderen Eltern mehr Feude macht?

01. Informiere Dich übers Fußballspiel.
02. Faiplay wird zu Hause gefördert und beginnt dort.
03. Unterstütze Dein Kind, achte auf die Einhaltung der Verhaltensregeln und sorge für Pünktlichkeit.
04. Besuche die Spiele.
05. Am Spielfeldrand Immer positiv denken und ruhig bleiben.
06. Verhalte Dich immer respektvoll anderen Personen gegenüber und verlange dies auch von Deinem Kind.
07. Achte auf die gute Ernährung Deines Kindes.
08. Helfe dem Trainer freiwillig.
09. Werde Schiedsrichter.
10. Spiele selbst Fußball.
11. Bleibe ruhig und habe gute Manieren.
12. Unterstütze die Entscheidungen des Trainers und Schiedsrichters.
13. Trage zur Kommunikation zwischen Trainer und Elternteil bei, suche das Gespräch.
14. Frage Dein Kind, was es neues gelernt hat und welche Rolle und soziale Verantwortung es in der Mannschaft einnimmt oder übernimmt.
15. Beobachte, unterstütze und akzeptiere neue Strategien und Methoden im Fußballsport.
16. Schaue Fußballspiele (Videos/TV) mit Deinem Kind.
17. Lobe auch die anderen Kinder im Team oder anderer Mannschaften.
18. Informiere Dich über bekannte Fußballer und deren Erfolge, vielleicht lernst Du daraus etwas für Dein eigenes Kind.

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Trainingsformen zur Viererkette
Multimedia-Buch -Trainingsformen zur Viererkette

Autor: Ralf Peter | Redaktion: Peter Schreiner

Dieses fantastische Multimedia-Buch beginnt zunächst mit den theoretische Vorbemerkungen, es folgen individualtaktische und gruppentaktische Trainingsformen. Anschließend geht es dann mit dem Abwehren in Überzahl, Unterzahl und Gelichzahl weiter. Der innovative Fußballtrainer erhält dann noch als Highlight, tolle Trainingsformen zur Einführung der Viererkette in der Trainingspraxis.


Willst du dein Team auf Viererkette umstellen oder das Spiel optimieren und verbessern? In jedem Fall ist dieses Buch zum Soccerdrills-Sonderpreis die richtige Wahl.

Moderner Angriffsfußball

Praxis und Theorie, eine klare Empfehlung!

Peter Schreiner und Norbert Elgert vermitteln in diesem Buch alles, was den modernen Angriffsfußball ausmacht.


Neben den theoretischen Grundlagen gibt es eine Vielzahl von Übungsformen, grafisch sehr gut dargestellt und mit detaillierten Beschreibungen.


Konterspiel, Positionsspiel und Flügelspiel, nichts kommt in diesem Buch zu kurz. Abgerundet werden die Inhalte durch Torschussübungen, die natürlich das Ziel des modernen Angriffsfußballs sind.

Heft - Spielintelligenz im Fussball
Heft: Spielintelligenz im Fussball

Die Spielintelligenz gezielt fördern

Dieses Heft gehört in die Reihe "Spielintelligenz im Fußball", die erfolgreichste Medien-Reihe in der Ausbildung von Spielern im Fußballtraining. Hierzu gehören auch der Bestseller zum Thema und die DVDs 1+2 und 3.


Ob Spielformen oder wichtige, motivierende Wettkämpfe, im Heft wird alles übersichtlich in Grafiken dargestellt und präzise erklärt. Für weiter Infomationen über die Inhalte, folge botte dem Link.

DVD: Die Fußball Jonglierschule

Peter Schreiner erklärt, wie man Tricks und Jonglieren lernt und Tricks dann auch wirklich in der Praxis einsetzen kann.

Diese DVD ist auch zum Selbsttraining geeignet. Lerne selbst und erkläre deinen Spielern die Tricks von großen Stars. Auch als "Hausaufgabe" kannst du deinem Team die Inhalte vorstellen, deine Spieler werden mit Begeisterung an den Herausforderungen arbeiten.


Schau genau hin, was deine Spieler in kürzester Zeit erlernen, du wirst aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Die Inhalte eigen sich fürs Fußballtraining und zum Selbststudium.