Quälix hat ausgedient - Die Alten werden ausgewechselt

Buddhas und andere Irrtümer
Quelle: Foto: © aoates - Fotolia.com

Buddhas und andere Irrtümer

Spitzenclubs in Europa haben es vorgemacht und auch Klinsmann mit seinen Bayern gehörte dazu. Leider wurde er nur auf Buddhas reduziert, weil dies medienwirksamer ist, als sich mit den Inhalten zu beschäftigen. In Zeiten, wo moderne Crosstrainer und Kraftstationen selbst den privaten Fitnessbereich erobern, sollte sich der Fußball nicht mehr altertümlichen Trainingsmethoden unterwerfen.
Die Anforderungen an die körperlichen Fitness und die umfassenden psychologischen Betreuung, sind keine Klinsi-Erfindung, sondern heutige Erfolgsgrundlagen in der Weltklasse, nicht nur beim Fußball. Ob er derjenige ist, der Spielern das vermitteln kann, darüber kann man streiten. Um das in Schulnoten auszudrücken: Theorie = gut, Praxis = mangelhaft. Trainer vom alten Schlag, wie zum Beispiel Lorant, werden zwischenzeitlich bei der Trainerwahl kaum noch berücksichtigt, nur Ausnahmen bleiben uns erhalten. Magath ist ein gutes Beispiel und ob Erfolge dieser Trainer der Entwicklung im Deutschen Fußball wirklich helfen, kann jeder für sich beurteilen. Selbst Magath hat, so sieht es jedenfalls aus, ein Umdenken hinter sich. Der "Quälix" der er einmal war, ist er heute nicht mehr, jedenfalls nicht so extrem. Mit "alter Schlag" ist übrigens nicht das Lebensalter des Trainers, sondern die Trainingsmethodik gemeint. Seit Jahren überfällig war die "Ausbildungsreform" für Traineranwärter, denn international hing Deutschland der Entwicklung hinterher. Dies betraf insbesondere die inhaltliche Ausbildung, wo häufig ehemaligen Aktiven die Trainerscheine praktisch hinterhergeworfen wurden. Diese praktizierten dann das in den Vereinen, was sie aus ihrer aktiven Laufbahn kannten und eine Weiterentwicklung fand nicht statt. Zwischenzeitlich wurden die Anforderungen zum Erwerb der Trainerlizenzen erheblich angezogen und das ist gut so. Leider wird es noch einige Jahre dauern, bis auch wieder deutsche Coaches stärker in den oberen Ligen berücksichtigt werden. Schaut man sich die Nationalitäten der unter Vertrag stehenden Trainer in den höheren Ligen an, ist der Anteil der Trainer aus dem Ausland enorm hoch. Dies ist natürlich kein Zufall. Die Ausbildung, insbesondere in Holland, Frankreich, Spanien und Italien, ist schon seit Jahren an die Anforderungen des modernen Fußballs angepasst worden. Jetzt gilt es den Rückstand schnellstmöglich aufzuholen und nicht nur das:
wer sich jetzt ausruht und meint, es ist alles getan für die Zukunft, verfällt genauso in den Stillstand wie in den vielen Jahren zuvor. Stillstand ist Rückschritt und es bleibt zu hoffen, dass trotz kurzfristiger Erfolge eine ständige Weiterentwicklung in den Ausbildungsinhalten für Trainer stattfindet.

 

Schreibe Deine Anregungen und Kritik zum Text ins Soccerdrills-Trainerforum Trainertalk.de.

Seite 1: Ein Sommermärchen für die Zukunft
Seite 2: Buddhas und andere Irrtümer

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

DVD - Fußball-Fundamentals - Koordinationstraining

Fußballspezifisches Koordinationstraining

Ca. 85 Minuten Koordinationstraining, viele Übungen, viele Varianten für alle Altersklassen zum tollen Preis. Beachte auch unsere Set- und Paketpreise.


Die DVD liefert eine umfangreiche Sammlung an fußballspezifischen Koordinationsübungen, die von einem Profi für Altersklassen aufgearbeitet worden sind.


Trainiere effektiv die Kopplungs-, Orientierungs-, Differenzierungs-, Rhythmisierungs-, Reaktions-, Antizipations- und Umstellungsfähigkeit. Hört sich kompliziert an? Detailliert, umfassen und trotzdem leicht verständlich werden die Inhalte erklärt und eine Umsetzung ins Training wird so einfach und schnell ermöglicht.

DFB Fußballtraining Special
DFB - Fußballtraining-Special - Trainieren mit E- und D-Junioren

Ideen, Konzepte und Know-how für die Trainingspraxis

Dieses Fußballtraining-Special liefert nicht nur das Grundwissen für Fußballtrainer zum Training mit E- und D-Junioren.


Wie kann ich als Trainer gezielt Schwerpunkte bei der Vermittlung von Trainingseinheiten anbieten, wie biete ich Techniktraining effektiv und mit Spaß an? Hinzu kommen viele weitere Praxistipps und insgesamt 20 komplette Trainingseinheiten für die Altersklassen.

Play2win - Das Spielerseminar
Play2win - Das Spielerseminar

Ein Seminar für dein Fußballteam

Ja, du hast richtig gelesen! Dieses erfolgreiche E-Book liefert dir Step by Step die Inhalte für ein Spielerseminar mit deinem Team.


Von der Vorbereitung bis zur Durchführung bis du mit diesem E-Book in der Lage, dein eigenes Seminar auf die Beine zu stellen ... deine Spieler werden staunen.


Nach dem Seminar wird dein Team eine verschworene Gemeinschaft sein und dadurch steigt die Motivation bekanntlich enorm. Erfolgreich im Team, dies ist das Ziel.

Koordination im Fußball - Neue Trainingsformen

Erfolgreich neue Trainingsinhalte im Koordinationstraining umsetzen

Die Autoren Buschmann, Bussmann und Pabst befassen sich mit in Werken intensiv mit dem Koordinationstraining im Fußball. "Koordination im Fußball - Neue Trainingsformen" liegt bereits in der zweiten Auflage vor.


Exakt werden die Übungsaufbauten beschrieben und die Abläufe grafisch übersichtlich dargestellt und umfassend und trotzdem leicht verständlich beschrieben. Der Inhalt führt zu wichtigen Lernzielen wie die Laufkoordination, koordinative Übungsformen im Dribbling, Passtraining, Torschussübungen und natürlich die Ballkontrolle. Zusätzlich sind nicht nur die Elemente Bewegungs- und Ballgeschicklichkeit mit tollen Fotos detailliert unterlegt.