Quälix hat ausgedient - Die Alten werden ausgewechselt

Es tut sich was in den höchsten Deutschen Spielklassen. Schaut man sich die Namen der Trainer an, finden immer mehr Vertreter der neuen Generation ihren Platz bei den Clubs, die mit modernen Trainingsstrukturen vertraut sind.

Trainingsmethoden verbessern
Quelle: Foto: © aoates - Fotolia.com

Ein Sommermärchen für die Zukunft

Diesen Sinneswandel haben wir auch der WM 2006 zu verdanken. Um das an Namen festzumachen: Klinsmann, Löw und das dazugehörige Team haben durch den Erfolg einen Schritt in die richtige Richtung eingeleitet und viele Kritiker mussten verstummen. Ob die Veränderung auch ohne WM sich so schnell stattgefunden hätte, darüber kann nur spekuliert werden. In der erfolglosen Zeit vor 2006 wurde von den Kritikern teilweise unter der Gürtellinie argumentiert, aber hinterher haben es wieder fast alle gewusst und eigentlich waren die aufgezeigten Methoden längst bekannt und gehörten zum Trainingsalltag. Keiner gab mehr zu, dass bestimmte Trainingsabläufe bei der Nationalmannschaft ins lächerliche gezogen wurden. Spezielles Motivations-, Fitness- und Mentaltraining war doch nur etwas für Weicheier, aber nichts für Fußballer. Nach dem Erfolg begann Fußballdeutschland darüber nachzudenken, ob es nicht doch sinnvoll wäre, die praktizierte Trainingslehre etwas kritischer zu betrachten. So konnte Löw den Finger in die Wunde des Vereinstrainings legen und teilweise heftige Kritik an den Zuständen äußern. Diskussionen zwischen den Vereinsverantwortlichen und Löw waren die Folge, nicht immer objektiv, aber es wurde geredet. Ein reinigendes Gewitter, welches ohne WM 2006 nicht möglich gewesen wäre. Eine starke, erfolgreiche Position schaftt Raum für klare Worte und Forderungen. Die Kritik hört auch jetzt nicht auf und führt immer wieder zu heftigen Kontroversen zwischen den Vereinen und dem DFB (Löw). Es dauerte lange, bis die Deutsche Fußballwelt erkannte, dass es nicht darauf ankommt einen Marathonlauf zu gewinnen, oder Medizinbälle immer wieder Treppen rauf und runter zu tragen. Vorbei sollte die Zeit sein, wo Fußballer vor Kraft kaum noch laufen konnten und bei einem Sprint auf den ersten 10 Metern der internationalen Konkurrenz zwei Meter hinterherliefen.
Athletisch immer gut ausgebildet und ohne Ball unschlagbar, aber der gehört zum Spiel leider dazu. Fußball inklusive Saisonvorbereitung ist nicht nur Quälerei, Fußball ist Spaß am Spiel und am Umgang mit dem Ball, auch bei den Profis. Vielen Vereinen fehlte oder fehlt nur der Mut, neue Dinge auszuprobieren, zu groß ist der kurzfristige Erfolgsdruck und damit die Angst vor Misserfolg.

Seite 1: Ein Sommermärchen für die Zukunft
Seite 2: Buddhas und andere Irrtümer

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Fussball- perfekte Ballbeherrschung - Teil 1 - Dribbeltricks

Nicht nur zur Trainingsvorbereitung, auch zum Selbststudium geeignet

Zum erfolgreichen Dribbling gehört auch die Beherrschung verschiedener Dribbelstricks und damit das klappt, stellt Peter Schreiner uns auf dieser DVD viele wichtige Tricks vor.


Sämtliche Tricks werden von Jungs und Mädchen vorgeführt, in tollen Sequenzen und mit detaillierten Erklärungen. So sind bereits nach wenigen Einheiten deutliche Fortschritte zu erkennen und der Weg zum perfekten Dribbling, mit vielen Tricks, ist eingeschlagen.


Die Abläufe eignen sich auch hervorragend für "Fußball-Hausaufgaben", die deine Spieler mit Freude erledigen werden.

DVD - Koordinationstraining für Schule und Verein
DVD: Koordinationstraining für Schule und Verein

Fast zwei Stunden Laufzeit - Für alle Altersklassen

Diese DVD ist vollgepackt mit vielen Übungen zum Koordinationstraining . Die Inhalte sind sowohl für das Training auf dem Feld oder in der Halle geeignet.


Koordinatives Aufwärmen, viele Tempowechsel, Stangendreiecke, Parcours mit Stangen und Reifen und vieles mehr, werden toll dargestellt und ausführlich erklärt.


Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, diese DVD ist eine Fundgrube, die keine Wünsche offen lässt. Weitere Infos erhältst du nach dem Klick auf den Link.

Du möchtest aus deiner Mannschaft ein wirkliches "Team" entwickeln? Dann kommst du an diesem E-Book nicht vorbei.


Deine Spieler werden einige der Übungen nie vergessen und dich werden die Inhalte immer wieder auf deinem Weg als Trainer begleiten. Bei dem E-Book handelt es sich um einen Bestseller und die Übungsform "Naka-Naka" aus Namibia hat schon Kultstatus erreicht. Den Übungsablauf findest du als Leseprobe nach dem Klick auf den Link.


Das ist aber nur ein Ablauf, weitere 21 Teambuilding-Übungen und Spiele findest du im E-Book.

Jeder Trainer kennt das: Da trainiert man so tolle Sachen und das Team kann die Inhalte im Wettkampf nicht umsetzen.


Genau auf dieses Problem baut die DVD auf. Sie enthält Übungsformen die dafür sorgen, dass die erlernten fußballerischen Fähigkeiten auch auf dem Platz umgesetzt werden können. Eine Vielzahl von Trainingsformen, visuell unterstützt auf der beiliegenden DVD, sorgt für eine schnelle und zielgerichtete Umsetzung in den Trainingsalltag.


Nicht nur das Buch hilft, durch seine exakten Beschreibungen und detaillierten Grafiken die einzelnen Übungsinhalte effektiv anzubieten, die DVD bietet insgesamt eine Laufzeit von ca. 108 Minuten.