Aber wann? Motivation im Kinder- und Jugendfußball (3)


Stufe 3: Motivationshöhe unter Ausbildungsstand

Der Fußballtrainer baut seine Spieler auf

Jetzt wird es ernst. Es droht die Gefahr eines Austritts. Du musst sofort handeln, sonst wird das Kind oder der Jugendliche mit dem Fußballspielen aufhören oder den Verein wechseln.

Oft hat die Pubertät einen entscheidenden Anteil am Einstieg in Stufe 3. Private Dinge, wie Freundschaften oder Schule, treten in den Vordergrund. Kann es sein, dass Du die Stufe 2 bei diesem Kind nicht erkannt hast? Auch hier ist es möglich, dass ein Spieler Stufen übersprungen hat oder zurückgefallen ist.

Maßnahmen: Sofortiges Einzelgespräch! Binde das Kind oder den Jugendlichen in Tätigkeiten ein, übertrage Verantwortung. Der Spieler soll Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten und gezielte Verbesserungen machen. Versuche durch gezielte Maßnahmen (z.B.: Sondertraining) den Spieler zu fördern. Mache dem Kind klar, wie wichtig seine Persönlichkeit für das Team ist. Bei großen privaten Problemen suche das Gespräch mit den Eltern aber denke daran: Engagement wird häufig mit "Einmischen in private Dinge" verwechselt. Durchleuchte dein Verhalten zum Kind in den letzten Wochen und Monaten, sei selbstkritisch.

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Heft - Die Kunst des Angriffsfußballs 1

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen ... nur 9,95 €

Im Heft, Autor Peter Schreiner, befinden sich die Abläufe aus dem Video 1 der DVD "Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2". Es dient als Unterstützung, kann aber auch ohne die DVD genutzt werden.


Der Inhalt bietet nicht nur übersichtliche Grafiken und Beschreibungen zu den insgesamt 29 Übungen, er liefert auch Tipps für den Trainer, wie komplexe Trainingsformen sicher vermittelt werden können und worauf ein Trainer im Ablauf achten sollte, um rechtzeitig korrigierend einzugreifen.


Auch die Frage, wie ein Team das Gelernte im Spiel umsetzen kann, bleibt nicht unbeantwortet.

Fußball - Zweikampfschulung
Fußball – Zweikampfschulung

Defensiv- und Offensivtechniken

Dieses Buch eignet sich zum zielorientierten Zweikampftraining für die Altersklassen von neun bis vierzehn Jahren.


Zusätzlich zu den Infos beinhaltete das Buch mehr als 40 Übungen, beginnend beim Zweikampfverhalten 1 gegen 1, über die Gruppenabwehr bis hin zum Verteidigen im Mannschaftsverbund.


Einer optimalen Ausbildung deines Teams im Zweikampfverhalten im Wege.

DVD - Visuelles Koordinationstraining im Fußball

Erweitere dein Angebot im Koordinationstraining

Koordination darf im Fußballtraining nicht mehr fehlen. Beim Angebot gibt es keinen Stillstand, die Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Das visuelle Koordinationstraining vereint die klassischen Übungsformen mit der Koordinationsleiter mit visuellen Inhalten.


Situationen erfassen, richtig reagieren, im heutigem High-Speed-Fußball ist das unverzichtbar. Verschaffe deinen Spielern den Lernvorsprung den sie benötigen, um gut ausgebildet zu sein und der Erfolg stellt sich von ganz allein ein.

FUSSBALL pur - Ballzauber
DVD: FUSSBALL pur - Ballzauber -

Mehr als 100 Übungen - auch zum Selbsttraining

Mit den Inhalten auf dieser DVD aus der DFB-Lehrreihe "Trainingsprogramme für das Eigentraining", können Kinder- und Jugendliche ihre technischen Grundlagen gezielt verbessern.


Wie spiele ich meinen Gegenspieler aus und wie kann ich meine Technik nachhaltig verbessern? Diese DVD gibt die Antworten! Zauberkünste sorgen dabei für zusätzlich Motivation.


Aber auch im täglichen Training lässt sich mit dieser DVD das Ballgefühl stark verbessern. Tricks, Ballkontrolle, schießen, Passen, u.v.m., alles perfekt dargestellt und gut erklärt, eine tolle DVD nicht nur für den Trainer allein.