Fußball - Eine Homepage für dein Team?

C. Wie findest Du den richtigen Hoster?

Kurz erklärt ist ein Hoster der, der auf einem Webserver Deine Domain verwaltet. Über diesen Server ist Deine Webseite im Internet zu erreichen.

Um das gleich deutlich zu machen: Es gibt keinen wirklich guten Hoster, der kostenlos ist. Die Kosten betragen zwischen einigen Cent und vielen Euros im Monat. Der Preis ist abhängig von der geforderten Leistung. Als Anfänger kannst Du auf bestimmte Dinge, wie z.B. MySQL oder PHP verzichten.

Spreche auch Sponsoren an, die häufig die Kosten übernehmen, wenn sie auf der Webseite benannt werden.

Mit zu den günstigsten Anbietern gehören unsere Werbepartner 1&1 und Strato. Zu den Angeboten gelangst Du über die Links am Ende dieses Textes.

Aber welches Angebot ist für Dich das optimale Paket?

Um dies besser einzuschätzen, habe ich nachstehend nur die wichtigsten Begriffe aufgeführt, die Du kennen solltest, wenn Du Dir einen Platz im Web reservieren möchtest. Diesen Bezeichnungen gehören bei den meisten Anbietern zu den Basic-Features. Ein guter Hoster erläutert die Begriffe zu den Paketen auf seiner Webseite.

Speicher

Je mehr Infos Du auf Deiner HP unterbringen möchtest, desto mehr Speicherplatz benötigst Du. Insbesondere Fotos haben meistens einen sehr hohen Speicherbedarf.

Traffic

Traffic bezeichnet den Datentransfer von Deiner Homepage ins Netz, den Besucher abrufen, wenn sie durch die HP surfen.

Beispiel: Du hast auf Deiner Homepage ein Datenvolumen von 15 MB. Ein Besucher schaut sich Deine gesamte Page an, zuzüglich sämtlicher Unterseiten. Er verursacht damit einen Traffic von 15 MB. Wenn Du jetzt bei Deinem Hoster einen Traffic von 1 GB monatlich inklusive bezahlst bedeutet dies, rund 66 Besucher dürfen Deine Seite vollständig betrachten. Jedes weitere MB versucht zusätzliche Kosten, die zum Teil sehr hoch sein können.

Aber keine Panik: Für den Normalfall ist das Beispiel schon sehr knapp ausgewählt. Lange nicht jeder Surfer durchsucht Deine HP komplett. 15 MB Speicher ist schon recht hoch, jedenfalls für eine Teamhomepage. Auch 1 GB Traffic ist schon ganz ordentlich. Es hängt eben alles davon ab, wie viel Besucher Du auf der Page erwartest. Solltest Du viele Fotos auf deiner HP planen, denke daran: Fotos haben einen hohen Speicherbedarf und damit auch ein hohes Trafficvolumen.

E-Mail-Postfächer

Du erhältst von Deinem Hoster E-Mail-Postfächer mit Deinem Domainnamen. Beispiel: Wir sind über webmaster@soccerdrills.de und über info@soccerdrills.de zu erreichen. Häufig werden 10 bis 50 Postfächer angeboten, was mehr als ausreichend sein sollte.

FTP-Zugang

Du benötigst einen FTP-Zugang, um Deine HP und die Änderungen auf den Server des Hosters zu überspielen. Dieser Zugang wird benötigt um Daten von einem Computer auf einen anderen zu übertragen. Der FTP-Zugang ist lediglich ein kleines Programm.


Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Futsal- Moderner Hallenfußball

Futsal setzt sich durch

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte des Futsals, seine sportlichen Höhepunkte und seinen Beitrag für die Entwicklung von Fußballidolen wie Ronaldo oder Ronaldinho.


Zahlreiche altersgerechte Spiel- und Übungsformen zu Technik, Training und Taktik im Futsal werden praxisnah beschrieben und mit Fotos und Symbolfiguren anschaulich dargestellt. Beispielhaft werden Aufbau von Trainingseinheiten und Unterrichtsstunden ausführlich demonstriert und die pädagogisch-lernpsychologischen Aspekte erläutert.

Typische Fußballverletzungen vermeiden und effektiv behandeln
Typische Fußballverletzungen vermeiden und effektiv behandeln

Fußballverletzungen - Mit Profitipps von Adolf Katzenmeier

Fußballwissen ist wichtig für Trainer, aber es gibt noch viele weitere Anforderungen und wie typische Verletzungen vermieden und behandelt werden können, gehört dazu.


Dieses Buch ist ein absoluter Kauftipp, nicht nur für Trainer, auch Betreuer und Spieler können sich hier leicht verständlich und sehr übersichtlich, über den richtigen Umgang mit Verletzungen informieren. Erste Hilfe, woher kommt die Verletzung, wie lange fällt der Spieler voraussichtlich aus, wie kann man Verletzungen vorbeugen, all dies beantworten Adolf Katzenmeier, der über Jahrzehnte der Physiotherapeut der deutschen Nationalmannschaft war und Professor Hannes Wacha, Chefarzt der Chirurgie in sehr übersichtlichen Tabellenformen und Gliederungen.

Fußballtraining Special 1 - Hallentraining

Lernziele und Trainingsformen für das Fußball-Hallentraining

Dieses tolle Buch zum Hallentraining wurde in Kooperation mit dem DFB entwickelt und liefert Tipps, Hinweise und Spiel- und Übungsformen für die Halle im Kinder- und Jugendtraining.


Auf 60 Seiten mit exzellenten Grafiken und zusätzlichen Bildern, findest du eine Übungssammlung vor, die exakt auf das Hallentraining abgestimmt wurde. Entsprechend werden Hilfsmittel und Geräte berücksichtig.


Auf Lernziele abgestimmt, erhältst du eine umfangreiche Übungssammlung zu einem fantastischen Preis.

Play2win - Das Spielerseminar
Play2win - Das Spielerseminar

Ein Seminar für dein Fußballteam

Ja, du hast richtig gelesen! Dieses erfolgreiche E-Book liefert dir Step by Step die Inhalte für ein Spielerseminar mit deinem Team.


Von der Vorbereitung bis zur Durchführung bis du mit diesem E-Book in der Lage, dein eigenes Seminar auf die Beine zu stellen ... deine Spieler werden staunen.


Nach dem Seminar wird dein Team eine verschworene Gemeinschaft sein und dadurch steigt die Motivation bekanntlich enorm. Erfolgreich im Team, dies ist das Ziel.