Fußballtaktik: Hinterlaufen

Grundsätze und Video-Übungen zum Erlernen des Hinterlaufens

Das Hinterlaufen gehört zu den bekanntesten Spielzügen und ist in jedem Spiel, insbesondere bei den Profis, immer wieder zu sehen. Am Ende dieses Artikels findest du vier Video-Übungen, die den Einstieg ins Hinterlaufen erheblich erleichtern.

Im Prinzip ganz einfach, in der Grafik erkennst du die am häufigsten anzutreffende Form:

Fußballtaktik - Hinterlaufen

Spieler B hinterläuft Spieler A. Spieler A kann jetzt B anspielen oder zieht mit Ball nach innen, in der Grafik erfolgt ein Abspiel. Der Verteidiger C kann sich nur schwer auf die Situation einstellen. Oft sieht man das Hinterlaufen durch den Spieler, der zum Ballbesitzer gepasst hat. Diese Situation können die Spieler gut umsetzen, denn mit einem Pass folgt immer die Überlegung, kann ich hinterlaufen oder nicht?

Der tiefer postierte Spieler muss bereit sein zu laufen und dies passiert häufig, obwohl er den Ball gar nicht bekommt, Fleiß ist also gefragt. Die Gefahr für die eigene Defensive wird dabei oft unterschätzt, kommt es zu einem Ballverlust, fehlt eventuell die Absicherung nach hinten.

Das Hinterlaufen ist eine Gruppentaktik und wird häufig auf den Flügelpositionen eingesetzt. Der hinterlaufende Spieler zieht dabei, im Idealfall mit Höchsttempo, auf der Außenbahn am Ballbesitzer vorbei und dies ziemlich eng, um einen kürzeren Weg zu haben.

Der ballführende Spieler hat zwei Möglichkeiten: entweder er passt auf den hinterlaufenden Mitspieler, oder er zieht mit Ball und hohem Tempo nach innen. Der Verteidiger muss sich entscheiden, welche Abwehraktion er ausführt und es ist schwer, das Tempo des umlaufenden Spielers aufzunehmen. Versucht der Verteidiger dies, ist der Weg nach innen offen, er steckt in einer Zwickmühle.

Wir haben hier vier Übungen als Video, die das Hinterlaufen automatisieren sollen. Hütchen dienen zur Orientierung und die Abwehrspieler verhalten sich anfangs immer passiv. Du wirst in den Übungen schnell erkenne, dass es verschiedene Lauf- und Passwege geben kann. Ob zu zweit oder zu dritt, das Hinterlaufen bietet unendlich viele Möglichkeiten.

Fußballtaktik - Video-Training Hinterlaufen I

Lade Video...

In einer Einstiegsübung zum Taktiktraining sollte eins grundsätzlich vermieden werde: ein Fußballtrainer darf den Spielern nicht sein Wissen zeigen und muss auch nicht beweisen, was er alles kann, er soll seinen Spielern die Taktik schmackhaft machen.
Sonst besteht die Gefahr, dass die Spieler blocken und die Taktik nicht annehmen. Verkaufe den Spielern gut, wie toll und einfach die Taktik ist und welche Vorteile sie hat.
Versuche nicht unsere vier Übungen zum Hinterlaufen in einer Trainingseinheit unterzubringen, lass sie länger laufen, nehme dir die Zeit. Hier in der Einstiegsübung gibt es zwei Varianten, biete sie zunächst einzeln an und lasse dann den Spielern die Wahl, welche sie anwenden. Der Verteidiger verhält sich erst passiv. später kann er aggressiv verteidigen.

Fußballtaktik - Video-Training Hinterlaufen II

Lade Video...

Jetzt beginnt das Trainieren des Hinterlaufens umfassend und wir beginnen verschiedene Varianten der Taktik darzustellen.
Zum Ablauf benötigen wir Dreiergruppen und diesmal wird immer abwechseln auf der rechten oder linken Übungsseite hinterlaufen. Achte insbesondere darauf, dass der Abstand zwischen den Spielern sehr variabel gestaltet wird. Sie sollen dicht zusammenstehen, oder im weiteren Ablauf die Entfernungen vergrößern Neben der Taktik, fördern wir so auch noch die Kommunikation zwischen den Spielern. Fehler können sie untereinander klären, dafür ist nicht immer der Trainer erforderlich. Idealerweise wird diese Übung abgeschlossen, wenn nur noch Direktpässe ausgeführt werden. Dazu dürfen die Abstände nicht zu groß sein und du musst etwas Geduld mit deinen Spielern haben.

Fußballtaktik - Video-Training Hinterlaufen III

Lade Video...

Mit dieser Endlosübung sorgen wir dafür, dass sich das Hinterlaufen langsam automatisiert. Der Ablauf ist im und gegen den Uhrzeigersinn möglich.
Im Quadrat postieren wir in jeder Ecke einen Spieler und der Rundlauf kann beginnen. Der Dribbler passt, hinterläuft und erhält dann den Rückpass, den er wieder weiterleitet. Nach der Aktion nimmt der Spieler die Position ein, auf die er gepasst hat.
Achte auch die Hinweise im Video, wenn dir keine Fünfergruppe zur Verfügung steht. Je mehr Gruppen du bilden kannst, desto schneller werden die Spieler den Ablauf intensivieren können. Fordere nach einiger Zeit immer höheres Tempo. Als Highlight können die Spieler auch auf Trainerkommando die Richtung wechseln, dann wird es richtig interessant.

Fußballtaktik - Video-Training Hinterlaufen IV

Lade Video...

Bevor wir auf unser letztes Übungsvideo zum Hinterlaufen eingehen, ein kleiner Hinweis: Die Übungen II bis IV lasen sich auch so gestalten, dass ein Torschuss eingebaut wird. Löse dazu die Gruppen auf und jeweils eine Gruppe führt die Lauf-, Dribbel- und Passwege in Torrichtung aus.
In dieser Übung zeigen wir, was mit dem Hinterlaufen alles möglich ist. Gleich drei Spieler sind an der Aktion beteiligt und führen eine Kombination aus, die schon richtig schwierig ist. Im Kreislauf erhöht sich der Druck auf jeden Spieler, denn bei einem Fehler, muss die Übung neu gestartet werden.
Jetzt ist es an der Zeit, im Abschlusspiel Provokationsregeln zum Hinterlaufen einzuführen. Ein Tor zählt nur, wenn vorher irgendwo im Feld hinterlaufen wurde, oder ein Tor zählt sogar doppelt. Zwinge deine Spieler jetzt zum Einsatz des Hinterlaufens und erinnere sie im Training immer wieder daran. Wir empfehlen, die Übungen von Zeit zu Zeit zu wiederholen.

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Trainingsformen zur Viererkette
Multimedia-Buch -Trainingsformen zur Viererkette

Autor: Ralf Peter | Redaktion: Peter Schreiner

Dieses fantastische Multimedia-Buch beginnt zunächst mit den theoretische Vorbemerkungen, es folgen individualtaktische und gruppentaktische Trainingsformen. Anschließend geht es dann mit dem Abwehren in Überzahl, Unterzahl und Gelichzahl weiter. Der innovative Fußballtrainer erhält dann noch als Highlight, tolle Trainingsformen zur Einführung der Viererkette in der Trainingspraxis.


Willst du dein Team auf Viererkette umstellen oder das Spiel optimieren und verbessern? In jedem Fall ist dieses Buch zum Soccerdrills-Sonderpreis die richtige Wahl.

Bei den F-Junioren geht es ganz langsam los mit dem "richtigen" Fußball. Aber wo liegen die Lernziele, welche Trainingsinhalte sind jetzt wichtig?


Viele altersgerechte Wettkämpfe, erste wichtige Technikübungen, diese DFB-DVD bietet neben vielen wertvollen Tipps im Umgang mit den Kids, die richtigen Trainingsinhalte für diese Altersklasse.


Ein Kindertrainer kommt an dieser DVD nicht vorbei.

Mit Spiel und Spaß sollen die Übungsstunden für Bambini und F-Junioren gestaltet werden.


Erfahre auf 96 Seiten, wie optimale Spielstunden gestaltet werden, die wichtigsten Bedürfnisse im Kinderfußball und plane dein Training mit den beispielhaften Inhalten, mit übersichtlichen Grafiken und vielen weiteren Hinweisen und Tipps zu den Abläufen.


An den Trainer von Bambini und F-Junioren werden hohe Anforderungen gestellt. Dieses Buch hilft dir, diesen gerecht zu werden.

Typische Fußballverletzungen vermeiden und effektiv behandeln
Typische Fußballverletzungen vermeiden und effektiv behandeln

Fußballverletzungen - Mit Profitipps von Adolf Katzenmeier

Fußballwissen ist wichtig für Trainer, aber es gibt noch viele weitere Anforderungen und wie typische Verletzungen vermieden und behandelt werden können, gehört dazu.


Dieses Buch ist ein absoluter Kauftipp, nicht nur für Trainer, auch Betreuer und Spieler können sich hier leicht verständlich und sehr übersichtlich, über den richtigen Umgang mit Verletzungen informieren. Erste Hilfe, woher kommt die Verletzung, wie lange fällt der Spieler voraussichtlich aus, wie kann man Verletzungen vorbeugen, all dies beantworten Adolf Katzenmeier, der über Jahrzehnte der Physiotherapeut der deutschen Nationalmannschaft war und Professor Hannes Wacha, Chefarzt der Chirurgie in sehr übersichtlichen Tabellenformen und Gliederungen.