Exklusiv - Iniesta und Xavi im Test

Wer wird der nächste Champion und warum sind Iniesta und Xavi so gut?

Iniesta und Torbjörn
Iniesta und Xavi bei einem Test mit Torbjörn
Xavi und Torbjörn

Als wir Anfang des Jahres das E-Book "Kreativtraining im Fußball ... vom Kopf in den Fuß gespielt" veröffentlichten, haben wir mit den Inhalten für ziemlich großen Wirbel gesorgt. Neben der überragenden positiven Resonanz, gab es bei einigen Fußballtrainern auch Skepsis, was wir durchaus verstehen.

Diese Zurückhaltung schlug uns nicht von Profitrainern entgegen, diese hatten sich oft schon lange mit dem Thema beschäftigt. Ein Statement wiederholte sich aber einige Male: "Ich habe diese Fähigkeiten schon oft trainieren lassen und jetzt weiß ich endlich warum und wie ich das Ganze noch effektiver umsetzen kann!"

Torbjörn Vestberg und Matthias Nowak ist es gelungen, ein stark wissenschaftliches Thema für den Breitensport aufzuarbeiten und erstmalig schwierige Inhalte, leicht verständlich darzustellen. Die vielen Übungen machen es dann möglich, diese modernen Trainingsformen gezielt im Trainingsalltag umzusetzen und so zusätzliche Lernziele des modernen Fußballs zu vermitteln.

Monatelang wurde das E-Book gemeinsam konzipiert, Torbjörns Texte übersetzt und Übungen getestet. Viele Inhalte sollten nicht nur im Senioren-, sondern auch im Kinderfußball gelernt werden. Je früher man mit der Ausbildung der Kreativität beginnt, desto größer der Erfolg in späteren Jahren.

Einige Profiklubs beschäftigen sich schon länger mit dem Thema "Vom Kopf in den Fuß gespielt" und weil Torbjörn Vestberg in der Lage ist die "Kreativität" zu messen, kam es zur folgenden Begegnung.

Erst einmal Frust bei uns - Iniesta und Xavi in Barcelona getestet

Iniesta
Torbjörn, Iniesta und Predrag (ein Kollege von Torbjörn)

Der Termin in Barcelona stand schon etwas länger fest, wurde dann wieder verschoben und für uns kam es zu einem herben Rückschlag. Matthias konnte aus beruflichen und ich aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein. Wir werden dies wohl unser Fußballleben lang bereuen. Das passiert uns nicht noch einmal und eine Anfrage eines weiteren Profiklubs liegt bereits vor.

Für mich waren und sind Iniesta und Xavi schon immer der Inbegriff moderner Fußballer. Nicht nur ihre überragenden fußballerischen Fähigkeiten, auch ihre Einstellung zum Teamsport und ihr Verhalten auf und neben dem Platz, sind beispielhaft für die moderne Spielerausbildung. Man konnte den beiden nicht einmal böse sein, wenn Deutschland wieder gegen sie verloren hatte, denn sie sind nicht nur Weltklassefußballer, sondern auch Sympathieträger, was man nicht von jedem Profifußballer auf diesem Level behaupten kann.

Torbjörn hat uns berichtet und ich werde hier einige Eindrücke wiedergeben. Leider muss ich mich noch bedeckt halten, denn es wird über den Test, in Japan und Brasilien vor der WM einen TV-Bericht geben, dass japanische Fernsehen war vor Ort dabei und hat die Tests dokumentiert. Die TV-Rechte verbieten es daher zunächst, die Abläufe detaillierter zu beschreiben, aber wir werden nach der TV-Ausstrahlung genauer berichten dürfen. Torbjörn steht uns dann zu einem Exklusiv-Interview zur Verfügung.

Insgesamt wurden 12 Spieler getestet

Torbjörn testete in Barcelona insgesamt 12 Spieler. Neben Iniesta und Xavi wurden weitere 10 talentierte Nachwuchsspieler aus der Barcelona-Akademie getestet. Die Aufgabe war, wissenschaftlich zu beweisen, dass und warum Iniesta und Xavi zu den besten Mittelfeldstrategen der Welt gehören.

Wer wird der nächste Champion und warum sind Iniesta und Xavi so gut?

Xavi
Torbjörn, Xavi und Predrag

Die 10 Nachwuchsspieler wurden getestet, um festzustellen, welche von Ihnen in den nächsten Jahren große Champions werden.

Iniesta und Xavi werden in Barcelona als "Fußballgötter" verehrt. Ihr Verhalten in den Tests und Gesprächen mit Torbjörn war stets vorbildlich, nie überheblich und sie hatten offensichtlich riesigen Spaß.

Die Personen passten also, der "Funken" sprang über, aber dies sagt noch nichts über ihre fußballerischen Fähigkeiten aus. Das Iniesta und Xavi über hausragende exekutive Funktionen verfügen, überraschte beim Test nicht wirklich. Auch keine Überraschung ist, dass sie nach all den gemeinsamen Jahren bei Barça , die "Schwachstellen" und die Stärken des anderen ganz genau kennen.

Hieraus ergeben sich Synergien (Kompensationsmöglichkeiten) für das noch erfolgreiche, kreativere Spielen zwischen diesen beiden Weltstars.

Selbstregulation als Erfolgsfaktor

Kreativ Fußballspielen

Auffallend war zudem, wie überdurchschnittlich Iniesta und Xavi ihre Emotionen kontrollieren können. Sie wurden in Tests extrem emotional gefordert und je höher der Druck wurde, desto besser hatten sie sich unter Kontrolle. Bedeutet: Unter Stress lässt die Kontrolle der Emotionen und damit auch die erfolgreiche Umsetzung der kreativen Fähigkeiten nicht nach, sie verstärken sich.

So, leider war es das schon denn mehr dürfen wir nicht berichten. Wir müssen aufhören, wenn es richtig spannend wird. Die Inhalte der umfangreichen Tests bleiben zunächst verschlossen und wir werden in einigen Monaten genauer berichten.

Fazit ist, es ist tatsächlich bewiesen: Fußball müsste eigentlich "Kopfball" heißen, so wie es Torbjörn Vestberg gemeinsam mit Matthias Nowak im E-Book beschreibt. Denn was hilft jede überragende Technik oder überdurchschnittliche physische Eigenschaften im heutigen Fußball, wenn Entscheidungen innerhalb von Bruchteilen einer Sekunde getroffen werden müssen und ein Fußballer nicht über wichtige kreative Fähigkeiten verfügt.

Weitere Infos zum E-Book, mit Leseprobe, gibt es hier.

Uwe Bluhm

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

DVD - Visuelles Koordinationstraining im Fußball

Erweitere dein Angebot im Koordinationstraining

Koordination darf im Fußballtraining nicht mehr fehlen. Beim Angebot gibt es keinen Stillstand, die Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Das visuelle Koordinationstraining vereint die klassischen Übungsformen mit der Koordinationsleiter mit visuellen Inhalten.


Situationen erfassen, richtig reagieren, im heutigem High-Speed-Fußball ist das unverzichtbar. Verschaffe deinen Spielern den Lernvorsprung den sie benötigen, um gut ausgebildet zu sein und der Erfolg stellt sich von ganz allein ein.

Gestalte dein Training altersgerecht und erlerne die Lehrmethoden, Lernmethoden und Erziehungsmethoden, die du für deine tägliche Arbeit benötigst, um den Besonderheiten im Kinderfußball gerecht zu werden.


Dieses Buch enthält einige einmalige Besonderheiten, wie Kopiervorlagen und einen Kinderfreundlichkeits-Pass.


Ein unerschöpflicher Ratgeber für jeden Fußballtrainer.

DVD Fußball - perfekte Ballbeherrschung

Ballbehandlung bis zur Perfektion

Nur wer den Ball perfekt beherrscht, auf dem Boden und in der Luft, der hat die Chance ein großer Fußballer zu werden. Diese DVD zeigt: - spektakuläre Jongliertricks - dynamisches Dribbling - überraschende Finten - präzises Passspiel - sichere Ballannahme - kraftvoller Kopfball. Eine DVD der absoluten Spitzenklasse für ein modernes Fußballtraining. Die Techniken der Ballbeherrschung wird optimal geschult und anschaulich dargestellt. Ein unverzichtbares Medium für jeden Fußballtrainer, der die koordinativen und technische Grundlagen seines Teams festigen will. Autor: Peter Schreiner, Laufzeit: ca. 115 Min.

Doppel-DVD - Modernes Verteidigen
DFB - Doppel-DVD - Modernes Verteidigen

DFB- Qualifizierungsoffensive - Laufzeit 2 Stunden und 19 Minuten

Das ballorientierte Verteidigen gehört zum modernen Fußballspiel. Ralf Peter zeigt uns auf dieser Doppel-DVD , wie wir diese Verteidigungstaktik dem Team vermitteln können.


Individuell, in der Gruppe, im Mannschaftsverbund bis hin zur Einführung eines Spielsystems mit der Viererkette, alles wird anschaulich, übersichtlich und professionell mit Grafiken, 3-D-Animationen und Superzeitlupe dargestellt. Dazu kommen Korrekturhinweise und viele Trainingsformen.