Ehrenkodex für Fußballtrainer (2)

B. Ehrenkodex für Fußballtrainer

1.

Der Trainer / die Trainerin respektieren die Würde der Sportlerinnen und der Sportler; diese sind unabhängig vom Geschlecht, sozialer und ethnischer Herkunft, Weltanschauung, politischer Überzeugung und wirtschaftlicher Stellung gleich zu behandeln.

2.

Der Trainer / die Trainerin bemühen sich, die Anforderungen des Fußballsports in Training und Wettkampf, mit den Belastungen des sozialen Umfelds, insbesondere von Familie und Beruf, in Einklang zu bringen.

3.

Der Trainer / die Trainerin bemühen sich um ein pädagogisch verantwortliches Handeln: · Sie geben an die zu betreuenden Sportlerinnen und Sportler die wichtigen Informationen zur Entwicklung und Optimierung ihrer Leistungen weiter.
· Sie beziehen die Sportlerinnen und Sportler bei Entscheidungen mit ein, die sie persönlich betreffen.
· Sie bemühen sich bei Konflikten um offene, gerechte und humane Lösungen.
· Sie wenden gegenüber den Athleten keine Gewalt an.
· Sie erziehen zur Eigenverantwortlichkeit und zur Selbständigkeit in Hinblick auf das spätere Leben.

4.

Der Trainer / die Trainerin erziehen ihre Sportlerinnen und Sportler darüber hinaus
· zu sozialem Verhalten in der Trainingsgemeinschaft,
· zu fairem Verhalten innerhalb und außerhalb des Wettkampfes und zum nötigen Respekt gegenüber allen anderen in das Leistungssportgeschehen eingebundenen Personen (u.a. der gegnerischen Mannschaft, der eigenen Mannschaft, dem Schiedsrichter, den Zuschauern und den Medien),
· zum verantwortungsbewussten Umgang mit Sportmaterialien, Räumen, Gebäuden und der Mitwelt.

5.

Das Interesse der Sportlerinnen und Sportler, ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre persönliche Entwicklung stehen über den Interessen und den Erfolgszielen der Trainerinnen und Trainer. Alle Trainingsmaßnahmen sollen dem Alter, der Erfahrung sowie dem aktuellen physischen und psychischen Zustand der Sportlerinnen und Sportler entsprechen.

6.

Trainerinnen und Trainer verpflichten sich, den Gebrauch verbotener Mittel (Doping) zu unterbinden und Suchtgefahren (Drogen-, Nikotin und Alkoholmissbrauch ) vorzubeugen. Sie wirken ihren negativen Einflüssen und Auswüchsen durch gezielte Aufklärung und Wahrnehmung ihrer Vorbildfunktion entgegen.

7.

Der Trainer / die Trainerin respektieren in allen Verhaltensweisen die Grundsätze des Fairplay, insbesondere beachten sie die Ordnungen des DFB, sie üben Korrektheit, Recht und Kollegialität und bemühen sich um gegenseitiges Vertrauen.

8.

Der Trainer / die Trainerin unterlassen diffamierende Äußerungen über Kollegen, insbesondere im Hinblick auf Können, Arbeitsleistung und persönliche Wertschätzung.

9.

Der Trainer / die Trainerin greifen nicht in ein geschütztes Arbeitsverhältnis eines Kollegen ein, d.h. solange die vertragsrechtlichen Angelegenheiten eines Kollegen nicht ordnungsgemäß mit dem Verein geklärt sind, beginnt und übernimmt kein Trainerkollege die neue Tätigkeit.

10.

Der Trainer / die Trainerin bemühen sich um eine hohe Allgemeinbildung und kommen ständig ihrer Fortbildungspflicht nach.

Sanktionen

Jede Verletzung des Ehrenkodex kann zur Sanktionierung der betreffenden Person führen. Der BDFL informiert bei erkennbaren Verstößen den DFB und die Organe beider Bünde legen in einem Rechtsverfahren zulässige Maßnahmen fest: Missbilligung, Verwarnung, Verweis, Geldstrafe, Aufenthaltsverbot, Sperre (Suspendierung, befristet/unbefristet), Lizenzentzug. Zur Übersicht

Schreibe Deine Anregungen und Kritik zum Text ins Soccerdrills-Trainerforum Trainertalk.de.

Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Trainingsformen zur Viererkette
Multimedia-Buch -Trainingsformen zur Viererkette

Autor: Ralf Peter | Redaktion: Peter Schreiner

Dieses fantastische Multimedia-Buch beginnt zunächst mit den theoretische Vorbemerkungen, es folgen individualtaktische und gruppentaktische Trainingsformen. Anschließend geht es dann mit dem Abwehren in Überzahl, Unterzahl und Gelichzahl weiter. Der innovative Fußballtrainer erhält dann noch als Highlight, tolle Trainingsformen zur Einführung der Viererkette in der Trainingspraxis.


Willst du dein Team auf Viererkette umstellen oder das Spiel optimieren und verbessern? In jedem Fall ist dieses Buch zum Soccerdrills-Sonderpreis die richtige Wahl.

DVD - Fußballtraining mit Kindern
DVD - Fußballtraining mit Kindern

Trainingspläne und kreative Übungen in kürzester Zeit selbst planen

Für jeden Kindertrainer ist es wichtig, Trainings so zu gestalten, dass nicht nur die Lernziele im Kinderfußball erreicht werden, die Trainings sollen das Fußballspielen mit viel Spaß vermitteln.


Mit den Inhalten dieser DVD ist das kein Problem mehr. Insgesamt werden hier 29 Übungen mit umfangreichen Varianten vorgestellt, mit denen sich eine komplette Trainingssaison planen lässt.


Die Inhalte sind übersichtlich in die Themen Aufwärmen, Passspiel, Technik, Koordination, Torschuss und Spielformen vorgenommen worden. Eine perfekte Mischung aus Kreativität, Effektivität und Spaß macht gutes Training im Kinderfußball aus und die DVD liefert dazu die optimalen Trainingsübungen.

Heft - Spielintelligenz im Fussball
Heft: Spielintelligenz im Fussball

Die Spielintelligenz gezielt fördern

Dieses Heft gehört in die Reihe "Spielintelligenz im Fußball", die erfolgreichste Medien-Reihe in der Ausbildung von Spielern im Fußballtraining. Hierzu gehören auch der Bestseller zum Thema und die DVDs 1+2 und 3.


Ob Spielformen oder wichtige, motivierende Wettkämpfe, im Heft wird alles übersichtlich in Grafiken dargestellt und präzise erklärt. Für weiter Infomationen über die Inhalte, folge botte dem Link.

Diese offizielle DVD des deutschen Fußballbundes vermittelt die wichtigen Grundlagen des Torwartspiels.


Zu den Inhalten zählen das Erlernen der koordinativen Elemente, das spezifische Aufwärmen, Torwartgymnastik, Reaktionstraining und effektive Übungen. Weiter spezifische Torwart-Lernziele werden gezielt und umfangreich erläuter, dazu gehören die Kondition, die Techniken und das korrekte taktische Verhalten.


Trainiere deine Torhüter nach der Ausbildungsmethode des DFBs.