Kinderfußball - Die Psyche der kleinsten Fußballkids (2)


02. Konzentration, Action, Neugierde und Fantasy

Bambini Training im Fußball
Foto: ©mediarts.ch-Fotolia.com

Kinder interessieren sich sehr für sämtliche Dinge, die in ihrem unmittelbaren Umfeld passieren. Sie möchten ihre eigenen Erfahrungen machen und sich ständig und variabel bewegen. Durch die vielen Einflüsse auf dem Fußballplatz ist ein Kind nicht in der Lage eine zeitraubende Übung konzentriert durchzuführen. Sie ermüden schnell, deshalb sollte bei den Kids immer wieder die ausgeprägte Neugierde geweckt werden. Gebe Deinen Übungen einen Namen und eine Geschichte. Die Bambini lieben diese Fantasiewelt und werden Dir besser folgen, wenn es um Raumschiffe, Prinzessinnen, Piraten, Cowboys und Könige geht. Handelt es sich um schulpflichtige Kids, haben sie ihre Tagesration an Konzentration schon für die Schule und Hausarbeiten verbraucht. Beim Fußball ist Action und Spaß angesagt, Erwachsene verstehen das nicht immer.

Zur Übersicht


03. Langeweile und Unverständnis

Kinder haben keine Zeit, sie wollen immer etwas erleben und entdecken. Deshalb macht es keinen Sinn, Konzentration auf langatmige Technikübungen, oder womöglich taktische Verhaltensweisen, einzufordern. Die Kinder werden Dich fragend anschauen, aber nicht verstehen, was Du überhaupt von ihnen willst.

Zur Übersicht


04. Unbekümmert und ahnungslos

Einem Kind ist es unmöglich, sein eigenes Handeln zu überblicken. Unbekümmertheit, Ahnungslosigkeit und Risikobereitschaft verpflichten den/ die Trainer/in zu einer verantwortungsvollen Leitung sämtlicher Aktivitäten im Verein.

Zur Übersicht


05. Wohlfühlfaktor

Schaffe für Deine Fußballkids ein optimales Umfeld und eine angenehme Atmosphäre. Damit beeinflusst Du die Entwicklung im Sozialverhalten und legst den Grundstein für viele schöne Jahre im Verein.

Zur Übersicht


06. Vorbilder und Rituale

Neben der Mutter und dem Vater, ist auch der/die Trainer/in häufig ein Vorbild und damit prägend für die Entwicklung. Sei Dir Deiner Vorbildfunktion immer bewusst, bei jeder Handlung und bei jedem Wort. Dies fängt mit einer Begrüßung an und hört mit einer Verabschiedung auf. Kleiner Exkurs hierzu: Kinder lieben Rituale! Die Begrüßung und Verabschiedung eignen sich hervorragenden dafür. Ein Lied, ein Spruch oder ein gemeinsamer Kreis reichen für ein tolles Ritual schon aus.

Zur Übersicht


07. Streicheleinheiten für Persönlichkeiten

Gebe jedem Kind viel Lob, Anerkennung, Vertrauen und Respekt. Mache die Kinder auf ihre Stärken aufmerksam, vermeide das Ansprechen von fußballerischen Schwächen, die bei den Kleinsten sowieso keine Rolle spielen. Nur so werden sich die Kinder zu stabilen, selbstbewussten Persönlichkeiten im Leben und damit auch im Fußball entwickeln.

Zur Übersicht

zurück Inhalt Psyche Vertrauensbildung, Sieg oder Niederlage weiter
Falls dir der Magazin-Artikel gefällt, kannst du ihn hier weiterempfehlen:
  • Fußballtraining Facebook
  • Twitter
  • Google Plus Fußballtraining
  • Fußballtraining RSS-Feed
  • Youtube Soccerdrills
  • Fußballtraining-News

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Heft - Die Kunst des Angriffsfußballs 1

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen ... nur 9,95 €

Im Heft, Autor Peter Schreiner, befinden sich die Abläufe aus dem Video 1 der DVD "Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2". Es dient als Unterstützung, kann aber auch ohne die DVD genutzt werden.


Der Inhalt bietet nicht nur übersichtliche Grafiken und Beschreibungen zu den insgesamt 29 Übungen, er liefert auch Tipps für den Trainer, wie komplexe Trainingsformen sicher vermittelt werden können und worauf ein Trainer im Ablauf achten sollte, um rechtzeitig korrigierend einzugreifen.


Auch die Frage, wie ein Team das Gelernte im Spiel umsetzen kann, bleibt nicht unbeantwortet.

Heft - Die Kunst des Angriffsfußballs 2
Heft: Die Kunst des Angriffsfußballs 2

Passkombinationen, mit Spiel in die Tiefe und Torschuss

Dieses Heft enthält, grafisch aufgearbeitet, enthält die Übungen aus dem Video 2 zur DVD "Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2", ist aber auch ohne die DVD nutzbar.


Es enthält aber nicht nur 33 präzise beschriebene Top-Übungen, viele theoretische Fragen zum Trainingsablauf werden zusätzlich beantwortet. Das Verbinden von umfangreichen Übungsabläufen mit Torschüssen, wie gestaltet der Trainer seine Torschussübungen motivierend für die Spieler, wie überträgt man den Spiel-Stress und -Druck ins Training oder, wie bringen wir mehr Zeit- und Präzisionsdruck in die Abläufe?

DVD - Kreativ Fußball spielen
DVD: Kreativ Fußball spielen

Motivierender kann Training nicht sein! Du möchtest deinem Team das krative Fußballspielen vermitteln, hier ist die Lösung!

Zunächst müssen deine Spieler viele bestimmte Techniken beherrschen und dabei sollen sie nicht ständig auf den Ball schauen. Nur mit sicheren Ballgefühl ist das wirklich möglich und dies zu erlernen, dabei hilft diese DVD.


Diese sehr umfangreiche DVD ist ein Meisterwerk von Peter Schreiner. Egal ob Dribbeltricks, Richtungsdribblings, wie verhalte ich mich mit den Gegner im Rücken, Übungen im Zick-Zack und schwere Fuß- oder Körperbewegung, auf dieser DVD wird alles ausführlichen und mit genauen Sequenzen erklärt.

Fußball - Passen und Ballkontrolle
Fußball - Passen und Ballkontrolle
Passen und Ballkontrolle

90 farbige Fotos, 2010. 180 S. m. 90 Farbabb.

Das vorliegende Trainingsbuch zur Verbesserung des Passspiels und der Ballannahme und -mitnahme , beinhaltet über 80 verschiedene Übungs- und Spielformen rund um das Thema Passen und Ballkontrolle.
Die in dem Buch enthaltenen Übungs-und Spielformen wurden im täglichen Trainingsbetrieb zahlreicher Amateur- und Profimannschaften über Jahre getestet und optimiert.
Jede Übungs- und Spielform wird in einer Farbgrafik dargestellt. Verständliche Angaben zu den Trainingsaspekten und detaillierte Übungsbeschreibungen machen das Arbeiten mit diesem Buch für den Trainer als auch Spieler, unabhängig seines Ausbildungsgrades, übersichtlich und einfach.