043

Fußballtraining - Passen - Pass gegen die Laufrichtung

Übungsablauf

Es wird schwer! Laufen, Drehung und Passspiel, alles in einer Übung. Die Spieler sind ständig in Bewegung und müssen sich zusätzlich noch auf den Ablauf der Übung konzentrieren. In den aktiven Pausen empfehlen wir einfaches Passspiel aus dem Stand oder das Jonglieren des Balles.
Beschreibung:
Zwei Spieler stehen sich gegenüber. Der Ballbesitzer startet zum Spieler ohne Ball und passt diesen genau an. Der Passempfänger läuft dem Ballbesitzer leicht entgegen. Das mittlere Hütchen simuliert einen passiven Verteidiger. Der Passempänger lässt den Ball kurz zwischen den Hütchen abtropfen und startet zwischen die unteren Hütchen leicht auf die andere Seite. Der Ballbesitzer dreht sich und passt den Ball genau in den Lauf des gestarteten Spielers. Der Passempfänger dribbelt anschließend auf die Startposition. Die Übung beginnt erneut mit vertauschten Rollen.

Variationen

- Verschiedene Pass- und Dribbeltechniken.

Fußballtrainer Tipps

- Tempo fordern!
- Individuelle Fehlerkorrektur.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 2
Maximum Gruppengröße: 2
Material: 1 Ball pro Gruppe, 3 Hütchen oder Bodenmarkierungen als Orientierungshilfe.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Diese Fußballübung weiterempfehlen:

Soccerdrills.de ® - Trainingseinheiten Passen

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Heft - Die Kunst des Angriffsfußballs 1

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen ... nur 9,95 €

Im Heft, Autor Peter Schreiner, befinden sich die Abläufe aus dem Video 1 der DVD "Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2". Es dient als Unterstützung, kann aber auch ohne die DVD genutzt werden.


Der Inhalt bietet nicht nur übersichtliche Grafiken und Beschreibungen zu den insgesamt 29 Übungen, er liefert auch Tipps für den Trainer, wie komplexe Trainingsformen sicher vermittelt werden können und worauf ein Trainer im Ablauf achten sollte, um rechtzeitig korrigierend einzugreifen.


Auch die Frage, wie ein Team das Gelernte im Spiel umsetzen kann, bleibt nicht unbeantwortet.

Mit Freistößen zum Torerfolg
33 Freistoßtricks im Fußball

Mit Freistößen zum Torerfolg

Auch Trainer können an Torerfolgen beteiligt sein ... indirekt. Wo geht das besser, als bei Freistößen?


Du lieferst die Ideen und deine Spieler setzen das erfolgreich um. Mit wirklich guten Grafiken kannst du deinem Team bis zu 33 Freistoßtricks vermitteln, egal ob indirekt oder direkt.


Und damit du keine Trainingszeit für das Einüben der Tricks verlierst, hier noch ein Tipp: Deine Spieler werden mit Begeisterung etwas Zeit ans Training anhängen und einstudieren, damit im nächsten Spiel das erste Tor aus einem Freistoßtrick fällt.

Hier nur eine Auswahl der Inhalte dieses Meisterwerkes. Weitere Infos erhältst du nach dem Klick auf den Link:


Inhaltsbausteine für Trainingsstunden: Vielseitige Bewegungsschule, fußballorientierte Bewegungsschule, fußballspezifisches Techniktraining, Fußball spielen, Grundtechniken erlernen, Dribbeln lernen, Täuschungen lernen, Tore schießen lernen, Passen erlernen, Ballan- und -mitnahme lernen, Köpfen lernen und vieles mehr....

DVD: Die Fußball Jonglierschule

Peter Schreiner erklärt, wie man Tricks und Jonglieren lernt und Tricks dann auch wirklich in der Praxis einsetzen kann.

Diese DVD ist auch zum Selbsttraining geeignet. Lerne selbst und erkläre deinen Spielern die Tricks von großen Stars. Auch als "Hausaufgabe" kannst du deinem Team die Inhalte vorstellen, deine Spieler werden mit Begeisterung an den Herausforderungen arbeiten.


Schau genau hin, was deine Spieler in kürzester Zeit erlernen, du wirst aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Die Inhalte eigen sich fürs Fußballtraining und zum Selbststudium.