036

Fußballtraining - Passen - Bewegungskreis

Übungsablauf

Hier dreht sich alles um den Kreis. Erstmal passiert noch nicht viel, die Spieler sollen das Gefühl für diese Übung entwickeln. Das ist Dir nicht genug? Passtechniken können in dieser einfacher Einstiegsübung sehr gut erlernt werden. Im Kindertraining können die Kids vor dem Pass zusätzlich den Namen des Passempfängers rufen, oder müssen vor dem Zuspiel den Blickkontakt suchen. Eine weitere Möglichkeit wäre, mehr Bälle in den Kreis zu nehmen. In der Praxis haben wir den Spielern, die vor Trainingsbeginn auf dem Platz waren die Anweisung gegeben, Kreise zu bilden und verschiedene Passtechniken auszuprobieren. Damit konnten wir später gleich mit dem nächsten Step starten.

Beschreibung:
Mindestens 5 Spieler bilden einen Kreis und passen sich den Ball zu. Es gibt keine bestimmte Passreihenfolge.

Variationen

- Verschiedene Passtechniken.
- Abstände verändern.

Fußballtrainer Tipps

- Immer beidbeiniges Training.
- In der Beschreibung zum Übungslauf findest Du weitere Varianten.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 5
Maximum Gruppengröße: 10
Material: 1 Ball pro Gruppe.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen. Je kleiner der Kreisdurchmesser, desto schwieriger wird diese Trainingseinheit.

Diese Fußballübung weiterempfehlen:

Soccerdrills.de ® - Trainingseinheiten Passen

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Trainingsformen zur Viererkette
Multimedia-Buch -Trainingsformen zur Viererkette

Autor: Ralf Peter | Redaktion: Peter Schreiner

Dieses fantastische Multimedia-Buch beginnt zunächst mit den theoretische Vorbemerkungen, es folgen individualtaktische und gruppentaktische Trainingsformen. Anschließend geht es dann mit dem Abwehren in Überzahl, Unterzahl und Gelichzahl weiter. Der innovative Fußballtrainer erhält dann noch als Highlight, tolle Trainingsformen zur Einführung der Viererkette in der Trainingspraxis.


Willst du dein Team auf Viererkette umstellen oder das Spiel optimieren und verbessern? In jedem Fall ist dieses Buch zum Soccerdrills-Sonderpreis die richtige Wahl.

Erfolgreiches Training im Mädchen- und Frauenfußball
Erfolgreiches Training im Mädchen- und Frauenfußball

Sehr umfangreiche Übungssammlung mit 57 Übungen und unzähligen Varianten

Auf einen wichtigen Unterschied zwischen dem weiblichen und dem männlichen Fußball, weißt die Autorin Nathalie Bischof bereits in ihrem E-Book "Erfolgsmodell Mädchen- und Frauenfußball" hin.


Diesen Unterschied, die tägliche Trainingspraxis, wird hier umfassend mit 57 Übungen abgearbeitet. Geschickt und übersichtlich wurden im E-Book, die schwierigen Altersmerkmale und Lernziele im Mädchen- und Frauenfußball berücksichtigt, deshalb ist dieses Buch ein unentbehrlicher Ratgeber für die tägliche Trainingspraxis.


Nach dem Klick auf den Link, kannst du dir eine Leseprobe anschauen.

DVD - Die Kunst des Angriffsfußballs 1+2

Kombinieren mit komplexen Trainingsformen

Diese Doppel-DVD zeigt komplexe Trainingsformen im Dreieck, im Quadrat und in der Raute mit technisch-taktischen Schwerpunkten: Direktspiel/schnelles Kombinieren, Wandspiel/Doppelpass, Spiel in die Tiefe, eine Reihe überschlagen, Hinterlaufen, Torschuss, usw. Du erhälst auch Anregungen und Tipps zu notwendigen Korrekturen und zum Trainerverhalten. Aus dem Inhalt: Direktspielacht, Y-Form, Kombination Brasil, usw. Die Übungen werden vom U19-Cheftrainer von Schalke 04, Norbert Elgert moderiert und von der U19 Schalke 04 präsentiert. Laufzeit: 115 Min, Autoren: Norbert Elgert und Peter Schreiner.

Diese offizielle DVD des deutschen Fußballbundes vermittelt die wichtigen Grundlagen des Torwartspiels.


Zu den Inhalten zählen das Erlernen der koordinativen Elemente, das spezifische Aufwärmen, Torwartgymnastik, Reaktionstraining und effektive Übungen. Weiter spezifische Torwart-Lernziele werden gezielt und umfangreich erläuter, dazu gehören die Kondition, die Techniken und das korrekte taktische Verhalten.


Trainiere deine Torhüter nach der Ausbildungsmethode des DFBs.