009

Fußballtraining - Passen - Positionswechsel in der Gruppe

Übungsablauf

Mit diesem Übungsteil wirds richtig lustig. Konzentration bei den Spielern und beim Trainer, genaue Pässe, Positionswechsel, Timing und Geduld ist angesagt.
Übungsablauf:
Faustregel: Der Ball wird immer nach rechts gepasst, nicht vergessen! Es sieht aus wie ein Rechteck, schaue Dir die Animation an, aber es handelt sich von der Passfolge um zwei Dreiecke. Die Bälle befinden sich bei Übungsstart auf den zentralen Positionen der horizontalen Linien. Es geht los mit dem Pass nach rechts. Die beiden Passgeber tauschen sofort die Positionen. ACHTUNG! Nach Platztausch gehören diese Spieler zum anderen Passdreieck. Anschließend passen die Spieler "Grün" und "Rot". Auch diese Spieler tauschen dann ihre Plätze und gehören zum anderen Dreieck. Wichtig ist immer die Position der Spieler "Blau" und "Schwarz". Sie passen zwar nach rechts, aber diagonal zum zentralen Spieler auf der horizontalen Linie. Noch tauschen diese beiden nicht ihre Plätze. Es sind Schlüsselpositionen, denn die anderen Spieler passen ganz normal nach rechts und nicht diagonal. Nochmal, die Bälle werden einfach in den beiden Dreiecken gepasst (nach rechts!). Ein Positionswechsel findet mit vier Spielern statt.
In der Animation ist der Ablauf deutlicher zu erkennen, als man es mit Worten beschreiben kann.

Variationen

- Verschiedene Passtechniken.
- Nur Direktpass!

Fußballtrainer Tipps

- Habe Geduld!
- Genaue Pässe!
- Ständiges Loben nicht vergessen!
- Konzentration fordern.
- Tempo fordern.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6, später 8
Maximum Gruppengröße: 6, später 8
Material: 2 Bälle pro Gruppe.
Feldgröße: Nach Leistungsstand! In der Praxis wurde diese Übungsfolge mit Abständen zwischen den Spielern von 2 bis 20 (!) Metern erfogreich ausgeführt.

Diese Fußballübung weiterempfehlen:

Soccerdrills.de ® - Trainingseinheiten Passen

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Fußballtraining Special 1 - Hallentraining

Lernziele und Trainingsformen für das Fußball-Hallentraining

Dieses tolle Buch zum Hallentraining wurde in Kooperation mit dem DFB entwickelt und liefert Tipps, Hinweise und Spiel- und Übungsformen für die Halle im Kinder- und Jugendtraining.


Auf 60 Seiten mit exzellenten Grafiken und zusätzlichen Bildern, findest du eine Übungssammlung vor, die exakt auf das Hallentraining abgestimmt wurde. Entsprechend werden Hilfsmittel und Geräte berücksichtig.


Auf Lernziele abgestimmt, erhältst du eine umfangreiche Übungssammlung zu einem fantastischen Preis.

Fußballtraining Special
Fußballtraining Special 07. Positionstraining 2. Mittelfeldspieler und zentrale Angreifer
Positionstraining 2

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Fußballtraining Special 7, der zweite Band zum Positionstraining, beschäftigt sich mit den Offensiv-Positionen. Die wichtigsten Positionstechniken lassen sich durch genaue Analysen der Spielsituationen aus dem Spiel selbst ableiten. Der Band zeigt Lösungsmöglichkeiten auf und schult diese in spielnahen Trainingsformen. 

Heft - Spielintelligenz im Fussball
Heft: Spielintelligenz im Fussball

Die Spielintelligenz gezielt fördern

Dieses Heft gehört in die Reihe "Spielintelligenz im Fußball", die erfolgreichste Medien-Reihe in der Ausbildung von Spielern im Fußballtraining. Hierzu gehören auch der Bestseller zum Thema und die DVDs 1+2 und 3.


Ob Spielformen oder wichtige, motivierende Wettkämpfe, im Heft wird alles übersichtlich in Grafiken dargestellt und präzise erklärt. Für weiter Infomationen über die Inhalte, folge botte dem Link.

Fußballtraining in Kooperation mit dem DFB. Im Buch befindet sich ein Zugangscode. Mit diesem Code können im Internet Erweiterungen und Service-Leistungen abgerufen werden.


Insgesamt befinden sich im Buch 50 Spiel- und Trainingsformen. Bei den Erläuterungen zu den Trainingsbausteinen wurde großen Wert darauf gelegt, die wichtigen Trainingsschwerpunkte im Training für B- und A-Junioren mit Grafiken und exakten Erklärungen darzustellen.


Bei den Inhalten handelt es sich um einen Leitfaden für die Trainingspraxis, auf den kein B- oder A-Juniorentrainer verzichten sollte.