005

Fußballtraining - Kopfball - Verdeckte Sicht

Übungsablauf

Zum Kopfballtraining im Fußball gehört irgendwann ein Torwart, deshalb stellen wir einen Spieler ins Tor.
Der perfekte Kopfballspieler köpft den Ball genau in die Arme des Torwarts! Ein großer Unterschied zur vorherigen Übung ist, dass der Spieler den zugeworfenen Ball leicht nach unten drücken muss, damit er sein Ziel erreicht. Bei dieser Übung können auch mehrere Paare gleichzeitig auf ein Tor trainieren. Entweder nacheinander oder mit mehreren Torhütern.
Beachte beim Kopfballtraining immer die Grundlagentechnik.
Beschreibung:
Der Ball wird von einem Spieler zum Kopfball übers Tor zugeworfen. Der Kopfballspieler köpft den Ball zielgenau in die Arme des Torwarts. Nach einiger Zeit erfolgt ein Positionswechsel zwischen den Spielern. Beachte auch die Variationen.

Variationen

- Sprungkopfball.
- Schräger Zuwurf des Balles.
- Der Kopfballspieler steht mit dem Rücken zum Tor und dreht sich auf Zuruf des Werfes zum Ball.

Fußballtrainer Tipps

- Der Ball darf nicht zu hoch zugeworfen werden.
- Individuelle Korrektur der Kopfballtechnik.

Organisation der Trainingseinheit

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 2 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 2 + Torwart
Material: 1 Ball pro Spielerpaar, 1 Tor.
Feldgröße: Entfernung ergibt sich beim Trainieren automatisch.

Diese Fußballübung weiterempfehlen:

Soccerdrills.de - Kopfballtraining

Fußballtraining-Tipps * Modernes Fußballtraining im Verein

Futsal- Moderner Hallenfußball

Futsal setzt sich durch

Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Geschichte des Futsals, seine sportlichen Höhepunkte und seinen Beitrag für die Entwicklung von Fußballidolen wie Ronaldo oder Ronaldinho.


Zahlreiche altersgerechte Spiel- und Übungsformen zu Technik, Training und Taktik im Futsal werden praxisnah beschrieben und mit Fotos und Symbolfiguren anschaulich dargestellt. Beispielhaft werden Aufbau von Trainingseinheiten und Unterrichtsstunden ausführlich demonstriert und die pädagogisch-lernpsychologischen Aspekte erläutert.

Moderner Angriffsfußball

Praxis und Theorie, eine klare Empfehlung!

Peter Schreiner und Norbert Elgert vermitteln in diesem Buch alles, was den modernen Angriffsfußball ausmacht.


Neben den theoretischen Grundlagen gibt es eine Vielzahl von Übungsformen, grafisch sehr gut dargestellt und mit detaillierten Beschreibungen.


Konterspiel, Positionsspiel und Flügelspiel, nichts kommt in diesem Buch zu kurz. Abgerundet werden die Inhalte durch Torschussübungen, die natürlich das Ziel des modernen Angriffsfußballs sind.

Mit Spiel und Spaß sollen die Übungsstunden für Bambini und F-Junioren gestaltet werden.


Erfahre auf 96 Seiten, wie optimale Spielstunden gestaltet werden, die wichtigsten Bedürfnisse im Kinderfußball und plane dein Training mit den beispielhaften Inhalten, mit übersichtlichen Grafiken und vielen weiteren Hinweisen und Tipps zu den Abläufen.


An den Trainer von Bambini und F-Junioren werden hohe Anforderungen gestellt. Dieses Buch hilft dir, diesen gerecht zu werden.

Das Spielen mit Raum und Zeit
Zonenfussball
Das Spielen mit Raum und Zeit

Wichtige Informationen für Taktiker

Der Zonenfußball beruht auf eigenen Grundsätzen, sei es beim Verteidigen, beim Spielaufbau oder auch beim Angreifen. Dieses Fachbuch ist geeignet für Trainer aller Leistungsklassen und beinhaltet detaillierte und klare Beschreibungen der Grundlagen des Zonenfußballs. Zur Sprache kommt die Meinung vieler Trainer, die sich für den Zonenfußball entscheiden, und zwar bezüglich der Spielfeldaufteilung, der Spielautomatismen und dem Lernprozess. Die detailliert ausgearbeiteten Trainingsformen sind für Trainer ein Hilfsmittel beim Trainieren von: Spielen mit Ballbesitz, schnelle Ballzirkulation, zum Ball orientiertes Decken, Forechecking, Umschalten bei Ballbesitz und Ballverlust.